Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

30 Jahre Friedliche Revolution

Jubiläum zum Erinnern, Nachdenken, Feiern - im Gespräch bleiben!

2019 jährt sich zum 30. Mal die Friedliche Revolution. Ihr Ergebnis war der Mauerfall und die Vereinigung von DDR und Bundesrepublik. Ohne die Kirchen und das vielfältige und beharrliche Engagement der Gemeinden in der ehemaligen DDR wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen. Und ohne das christliche Bestehen auf gewaltfreier Veränderung hätte die Geschichte womöglich einen anderen Verlauf genommen. Zeitzeugnisse finden Sie hier.

Icon recommendedVeranstaltungen

Auftrittsverbot Vortrag & Konzert
Susanne Kschenka
Forst Kompetenzzentrum Forst e.V-
Vortrag zum Thema 30 Jahren Mauerfall Treuenbrietzen St.-Marien-Kirche Treuenbrietzen

Icon recommendedLieder

Hier finden Sie Impulse und Anregungen sowie Liedernoten für Andachten zur Friedlichen Revolution. 

Die Lieder sind aus dem Buch "Berliner Lieder", hrsg. von Günther Brick, Marc Kurepkat, Olaf Trenn sind mit freundlicher Genehmigung des Strube Verlages verwendbar.

Icon recommendedMachen Sie mit!

Über Ihre Anregungen, Texte, Fotos oder Materialien zur Veröffentlichung auf dieser Webseite freuen wir uns.  Ansprechpartnerin ist Anne Thorau, oeffentlichkeitsarbeit(at)ekbo.de, Tel: (030) 24344254.

Ihre Veranstaltungen können Sie unter dem Kanal "30 Jahre friedliche Revolution" in den EKBO-Kalender eingeben - dann erscheinen sie auch auf dieser Seite.

Icon recommendedBerliner Lieder

Icon recommendedText für eigene Publikationen

Gemeinden können einzelne Absätze oder den ganzen Text verwenden - für Gemeindebriefe,  Webseite und andere Publikationen. Machen Sie gern davon Gebrauch!

Hintergrund- und Servicetext als PDF

Hintergrund- und Servicetext zum Basteln als Word-Datei (bei Platzmangel kann man z.B. die grün markierten Absätze streichen)

 

Das Jubiläum ist für die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg schlesische Oberlausitz (EKBO) ein Grund zu feiern, Anlass für Dankbarkeit, Anlass auch, sich gemeinsam zu erinnern und darüber nachzudenken, was nicht so gut gelaufen ist im Zuge der Friedlichen Revolution. In der Landeskirche wird es viele Veranstaltungen geben, die an die bewegte Zeit erinnern, sei es mit Andachten, Gottesdiensten, Podiumsdiskussionen oder kulturellen Angeboten.

Die Gemeinden setzen sich aktiv mit  der friedlichen Revolution auseinander. Die EKBO lädt ein, ins Gespräch zu kommen darüber, wie der Umbruch erlebt wurde. Auch die Verletzungen durch biografische Brüche finden Gehör. Die Kirche bietet dafür Raum.

Wenn Sie Anregungen, Texte oder Materialien haben, sind sie ebenfalls zur Veröffentlichung auf dieser Webseite hochwillkommen.  Ansprechpartnerin ist Anne Thorau, oeffentlichkeitsarbeit(at)ekbo.de, Tel: (030) 24344254.

Meldungen zu Mauerfall und Friedlicher Revolution

Freitag, 14.06.2019

Zionskirche: Grenzfälle 1989_2019

Dreißig Jahre nach dem Mauerfall lädt die Zionskirche in Berlin dazu ein, über Grenzfälle unterschiedlicher Art nachzudenken und Grenzgängern in der Musik und bildenden Kunst, in Literatur, Gesellschaft und Kirche zu begegnen....

Mittwoch, 05.06.2019

Jugendtheaterstück zum Jahr 1989

Jugendliche aus den Kirchengemeinden in Schleife und Niesky in der Schlesischen Oberlausitz haben ein Theaterstück zur Wendezeit 1989 geschrieben. Die Uraufführung findet am Pfingstsamstag um 17 Uhr in der evangelischen Kirche...

Dienstag, 21.05.2019

Open-Air-Gottesdienste und Konzerte zu Himmelfahrt

Seit dem vierten Jahrhundert feiern Christen 40 Tage nach Ostern Christi Himmelfahrt. Das Fest erinnert daran, dass Jesus nach der Apostelgeschichte im Neuen Testament vor den Augen seiner Jünger in den Himmel aufgehoben wurde.

Dienstag, 30.04.2019

Renke Brahms: „Ökumenische Versammlung von 1989 in der DDR ist heute noch aktuell“

Friedensbeauftragter der EKD: "Wegbereiter der friedlichen Revolution"

Freitag, 19.04.2019

Karfreitagspredigt und -prozession

Wenn Mauern und Grenzen das Leben bedrohen: Die ökumenische Karfreitagsprozession durch Berlins Mitte erinnerte an Menschen, die heute unter Grenzen leiden – mit den DDR-Bürgerrechtlern Freya Klier und Markus Meckel. Die...

Dienstag, 09.04.2019

Wenn Mauern und Grenzen das Leben bedrohen

Ökumenische Karfreitagsprozession durch Berlins Mitte erinnert an Menschen, die heute unter Grenzen leiden – mit den DDR-Bürgerrechtlern Freya Klier und Markus Meckel

Mittwoch, 27.03.2019

Konferenz erinnert an Kirchen bei friedlicher Revolution 1989

Am Mittwoch wollen sich Zeitzeugen, Wissenschaftler und Kirchenvertreter mit der Bedeutung und den Folgen der "Ökumenischen Versammlung für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung in der DDR 1989" befassen.

InstagramRSSPrint

Letzte Änderung am: 12.06.2019