Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
Kirche und Sport, EKBO. Berliner Olympiastadion. Foto: www.pixelio.de/Hendrik Gerald Vogel

Kirche und Sport, EKBO. Berliner Olympiastadion. Foto: www.pixelio.de/Hendrik Gerald Vogel

Kirche & Sport

Jedes Wochenende besuchen in Deutschland mehr Menschen einen evangelischen Gottesdienst als die Spiele der ersten Fußball-Bundesliga. Und das Beste ist: Das eine schließt das andere nicht aus. Kirche und Sport haben sogar einige Gemeinsamkeiten: Hier wie da ist man mit Leidenschaft und als ganzer Mensch bei der Sache. Und beide leben von der Gemeinschaft.

Die evangelische Kirche zeigt sportlichen Einsatz, wenn große Ereignisse ihr Publikum in Atem halten: natürlich beim Fußball, zu den Olympischen Spielen oder den Paralympics. Sportbeauftragte der Kirche, salopp gerne "Sportpfarrer" genannt, sind dabei, wo gejubelt und gelitten wird, wenn Menschen an ihr Limit gehen um sich sportlich selbst zu übertreffen. Mit Stadionkapellen, wie auf der Schalker Arena oder im Berliner Olympiastadion, ist die Kirche präsent in einem für viele Fans und Sportbegeisterte ganz wichtigen Lebensbereich. Im Hintergrund der Wettkampfbahnen und jenseits der Eckfahnen bietet sie Raum für Andacht und Einkehr – hier werden Paare getraut, Kinder oder auch Erwachsene mit der Taufe in die christliche Gemeinschaft aufgenommen.

Icon recommendedArbeitskreis

Der Arbeitskreis Kirche und Sport unter dem Vorsitz des Sportbeauftragten will christliches Leben im Sport fördern, Christen zu sportlichem Leben anregen und begleiten, daran erinnern, dass wir Menschen ein Ganzes aus Leib und Seele sind und der Bedeutung und den Funktionen des Sports in christlicher Verantwortung gerecht werden.

Icon recommendedSportbeauftragter

Bernhard Felmberg ist seit 1999 Sportbeauftragter der EKBO. Foto: Bernhard Felmberg.

Dr. Bernhard Felmberg ist seit 1999 Sportbeauftragter der EKBO. Er leitet den Arbeitskreis Kirche und Sport.

Icon recommendedStadionkapelle

Kapelle im Olympiastadion. Foto: Bernhard Felmberg.

Die Kapelle im Berliner Olympiastadion steht Sportlern und Fans zur Verfügung. Evangelische und katholische Christen nutzen den Andachtsraum gemeinsam.

Icon recommendedESBB

Die Evangelische Sportarbeit Berlin-Brandenburg e.V. fördert die Ausübung des Breiten-, Ausgleichs- und Freizeitsportes im Bereich der EKBO. Der Verein möchte über den Sport zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung anregen und christliche Gemeinschaft fördern, indem er wettkampfmäßige Turniere für seine Gruppen organisiert und regelmäßige Trainingsangebote fördert. 

RSSPrint

Letzte Änderung am: 17.01.2018