Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Weltbienentag am 20.05.2020

15.05.2020

Die Bedeutung von Bienen als Bestäuber für Biodiversität und Ernährungssicherheit ist elementar für die Menschheit. Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat den 20. Mai als World Bee Day ausgerufen. Damit unterstreicht die Weltgemeinschaft auch die Erkenntnis über den Rückgang der weltweiten Bienenpopulation und den dringenden Schutz der Bienen. 

Auch als Umweltbüro der EKBO setzen wir uns für den Schutz der Bienen ein. Wir freuen uns, dass unsere vier Bienenvölker auf dem Dach des Ev. Zentrum sehr gut über den Winter gekommen sind, sich prächtig entwickeln und wieder leckeren Honig produzieren!

Auch die Brandenburger Staatskanzlei eröffnet die Saison für ihre beiden Bienenstandorte – auf dem Campus der Regierungszentrale in der Potsdamer Heinrich-Mann-Allee und auf dem Dach der Landesvertretung in den Berliner Ministergärten. In Potsdam erläutern Ministerpräsident Dietmar Woidke und Imker Holger Ackermann vom Landesverband Brandenburgischer Imker am Dienstag (19. Mai) Bedeutung und Anliegen des Engagements. In Berlin stehen die Bevollmächtigte des Landes beim Bund, Staatssekretärin Jutta Jahns-Böhm, und Holger Ackermann am Mittwoch (20. Mai) und damit dem Weltbienentag zu einem Wort-Bild-Termin für Fragen zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den Bienen im Ev. Zentrum: https://www.ekbo.de/wir/umwelt-klimaschutz/themen-projekte/bienen.html 

Weitere Informationen zum Bienentag am 20.05.: https://www.weltbienentag.de/ 

 

zurück zur Liste

Letzte Änderung am: 03.08.2020