Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Modellprojekt „Ökumenisches Bildungsforum für energieeffiziente Bestandssanierung“ (BEB)

Veranstaltung "Bau und Sanierung von Gebäuden mit Stroh" am 27.05.2021 von 17:00 - 18:30 Uhr

Stroh als Dämmstoff gilt nicht nur beim Neubau als besonders ressourcen- und energieeffizient, sondern auch bei der Sanierung von Gebäuden. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf der ökologischen und nachhaltigen Sanierung von Gebäuden mit Stroh.

Die Informationsveranstaltung findet im Rahmen der BEB-Veranstaltungsreihe "Beispiele für energieeffiziente Sanierungstechniken von Gebäuden" des Modellprojekts: "Ökumenisches Bildungsforum für energieeffiziente Bestandssanierung" (BEB) statt.

Zu Beginn wird Frater Andreas Schmidt OSB, Cellerar der Benediktinerabtei Plankstetten, das größte Holz-Stroh-Haus Süddeutschlands - St. Wunibald - kurz vorstellen und erläutern, weshalb sich das Kloster für den Strohballenbau entschieden hat.

Im Anschluss wird Benedikt Kaesberg, Projektleiter von UP STRAW, einem EU-geförderten INTERREG-Projekt, auf die Sanierung von Gebäuden mit Stroh eingehen. Er wird etwas zu den Grundlagen und Eigenschaften von Stroh sagen, sowie dessen Anwendung im Bereich der Bestandssanierung erläutern und Sanierungsbeispiele aufzeigen.

Zum Schluss ist die Möglichkeit des Austausches gegeben und es können Fragen an Herrn Kaesberg gestellt werden.

Wann?: 27.05.2021 von 17:00 - 18:30 Uhr

Wo?/ Wie?: digital, per Zoom

Wer bietet's an?: tamen. Entwicklungsbüro Arbeit und Umwelt GmbH in Kooperation mit UP STRAW und dem Kloster Plankstetten

Anmeldung unter: https://www.eventbrite.de/e/bau-und-sanierung-von-gebauden-mit-stroh-tickets-153430046399?aff=ebdssbonlinesearch 

Letzte Änderung am: 03.06.2021