Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Berliner und Brandenburger Kirchen zum Aufladen

Das Umweltbüro der EKBO unterstützt den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos und leistet damit einen Beitrag für klimafreundlichere Mobilität.

Als Projektbausteine werden den Berliner und Brandenburger Kirchengemeinden Rahmenverträge über die Errichtung von E-Ladesäulen zur Verfügung gestellt.

                                                

Notwendig ist die Bereitstellung von Parkraum auf dem eigenem Grundstück, der rund um die Uhr frei gehalten wird und öffentlich zugänglich ist. Die Partnerfirmen kümmern sich um Aufstellung, Inbetriebnahme und Wartung der Ladesäulen. Für die Kirchengemeinden entstehen keine Kosten. Der getankte Strom soll reiner Ökostrom sein, mit dem die Energiewende gefördert wird.

Die Nutzungsvereinbarung ist durch das Konsistorium juristisch geprüft.

Beide Verträge zum Download finden Sie hier:

Download Rahmenvertrag Berlin                 

Download Rahmenvertrag Brandenburg

Bei Fragen wenden Sie sich gern an uns!

Wir möchten Sie zudem herzlich bitten, auch andere Gemeinden und Akteure auf die Rahmenverträge hinzuweisen, damit möglichst viele Interessierte erreicht werden können.

Wenn Sie darüber hinaus Projektideen oder Fragen rund um klimafreundliche Mobilität haben, wenden Sie sich an das Umweltbüro. G

Laden Sie sich jetzt unseren "Kirchen zum Aufladen"- Flyer herunter! Dort finden Sie alle wichtigen Informationen zu den Rahmenverträgen zusammengefasst.

Den Flyer können Sie beidseitig in verschiedenen Formaten ausdrucken und zum Beispiel als Postkarte bei Veranstaltungen verteilen.

Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, selber auszudrucken, melden Sie sich gern im Umweltbüro. Wir können Ihnen den Flyer in unterschiedlichen Formaten kostenfrei per Post zusenden.

Download Flyer.

Letzte Änderung am: 15.10.2019