Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
Sigrun Neuwert, Präses der Landessynode der EKBO. Foto: Thorsten Wittke, EKBO.

Sigrun Neuwert, Präses der Landessynode der EKBO. Foto: Thorsten Wittke, EKBO.

RSSPrint

Präses Sigrun Neuwerth

Auf der konstituierenden Tagung der Vierten Landessynode der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz 2015 wurde die Agrarwissenschaftlerin Sigrun Neuwerth zur neuen Präses gewählt. Sie folgt damit Andreas Böer nach, Bürgermeister im sächsischen Reichenbach. Er war seit 2006 Vorsitzender der Synode.

Die Landessynode ist das höchste Leitungsgremium der EKBO. Zu Beginn der ersten Tagung wählt sie aus ihren ordentlichen Mitgliedern in geheimer Abstimmung den oder die Präses für die Dauer von sechs Jahren.

Das Kirchenparlament zählt 114 Mitglieder. Die EKBO hat mehr als eine Million Mitglieder.

Icon PortraitBiografie

Sigrun Neuwert, Präses der Landessynode der EKBO. Foto: Thorsten Wittke, EKBO.

Näheres über unsere Präses Sigrun Neuwerth erfahren Sie hier in ihrer Biografie

Icon EventsAufgaben

Präses Sigrun Neuwerth eröffnet die Herbstsynode der EKBO 2015. Foto: EKBO.

Was ist überhaupt eine Präses und welche Aufgaben erfüllt sie? HIER erfahren Sie mehr.

Icon recommendedSynodentermine

Frühjahr
07.04. - 08.04.2017
13.04. - 14.04.2018
05.04. - 06.04.2019
03.04. - 04.04.2020

Herbst
26.10. - 29.10.2016
25.10. - 28.10.2017
24.10. - 27.10.2018
23.10. - 26.10.2019
21.10. - 24.10.2020

 

 

Letzte Änderung am: 09.08.2017