Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

CSD: Pride-Demonstration zieht durch Berlin

Berlin (epd). Anlässlich des Christopher Street Days zieht morgen (Samstag) zum 43. Mal ein Demonstrationszug durch Berlin. Wegen der Coronavirus-Pandemie hat die Demonstration für die Rechte sexueller Minderheiten diesmal einen reinen Protestcharakter. Es gelten strenge Hygiene- und Abstandsregeln, Masken zur Bedeckung von Mund und Nase müssen dauerhaft getragen werden.

Die Route führt ab Mittag von der Leipziger Straße über Potsdamer Platz und Brandenburger Tor bis zur Siegessäule und weiter zur Urania. An der Demonstration beteiligt sich auch in diesem Jahr der Evangelische Kirchenkreis Berlin Stadtmitte. Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz hatte am Freitag bei einem Gottesdienst am Vorabend des Christopher Street Days um Vergebung für die Diskriminierung und Ausgrenzung queerer Menschen in den eigenen Reihen gebeten.

epd ost bue mg

Letzte Änderung am: 24.06.2021