Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Ungewöhnliches Filmprojekt zum Reformationstag

26.10.2020

Filmgottesdienst am Samstag online – und in Lehnin, Glindow, Groß Kreutz, Marquardt, Werder und Töplitz

Die evangelische Kirche in der brandenburgischen Region Lehnin bei Potsdam lädt am Reformationstag in diesem Jahr zu einem Filmgottesdienst ein. Der digitale Gottesdienst mit dem Titel "Ich hätt da noch ne These - 95 Updates zur Reformation" soll am Samstag um 10.31 Uhr in den Kirchen von Glindow, Groß Kreutz, Lehnin, Marquardt, Töplitz und Werder sowie online unter www.ekmb.de laufen, teilte der evangelische Kirchenkreis Mittelmark-Brandenburg mit.

Mit seiner Kritik an der damaligen Kirche habe Martin Luther (1483-1546) im Jahr 1517 eine Reformationsbewegung ausgelöst und gelte seitdem als Begründer der evangelischen Kirche, betonte der Kirchenkreis: "Reformation bedeutet Erneuerung." Mit dem Filmprojekt sei nun die Frage aufgegriffen worden, was Menschen 2020 erneuern wollen und wie ihre Sicht auf die Kirche sei.

Die Beteiligten seien direkt befragt worden und kämen offen zu Wort, hieß es: "Mit ihren individuellen Haltungen werden sie zu den Hauptakteuren eines gemeinsamen Reformationsgottesdienstes."

(epd)