Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Spezielle Corona-Hotline für Behinderte in Cottbus

Zur Unterstützung während der Coronavirus-Pandemie gibt es jetzt in Cottbus eine spezielle Hotline für Menschen mit Behinderungen. Die neue Hotline der Stadtverwaltung sei am Montag an den Start gegangen, sagte ein Stadtsprecher dem Evangelischen Pressedienst (epd) in Cottbus. Das Besondere an der Beratungsform sei, dass Betroffene andere Betroffene auf Augenhöhe beraten, hieß es. Zur Klärung von Fragen stehe ihnen ein Team zur Seite.

Das Angebot sei mit Unterstützung des Beirates für Menschen mit Behinderungen sowie der entsprechenden Beauftragten der Stadt entwickelt worden, hieß es. In Cottbus leben den Angaben zufolge rund 18.000 Menschen mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen. Die neue Hotline ist den Angaben zufolge montags bis freitags von 9 bis 14 Uhr unter der Nummer 0355/612-2022 zu erreichen.

(epd)