Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Liebe tut der Seele gut – Hass schadet der Seele

Eine Kampagne der EKBO anlässlich der bevorstehenden Wahlen setzt Zeichen

Zwei Frauen halten ein Plakat "Hass schadet der Seele".
Foto: Matthias Kindler

"Liebe tut der Seele gut - Hass schadet der Seele" – das sind die Ansagen der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) im Wahlkampf. Mit einer Kampagne setzt die EKBO ein klares Zeichen gegen Radikalisierung, Verschwörungstheorien und Menschenverachtung.

Im Vorfeld der für den 26. September angesetzten Wahlen zum Bundestag und zum Abgeordnetnhaus sind bis zum 3. Oktober Banner, Postkarten, Aufkleber und A4-Plakate zu sehen. Auch in den Sozialen Medien kann man mitmachen.

Alle Informationen zur Kampagne finden Sie hier.