Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Breitenbach: Obdachlose-Impfung ab übernächster Woche

Berlin (epd). Berlins Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke) rechnet in der übernächsten Woche mit dem Beginn der Anti-Corona-Impfungen für Obdachlose. Im Abgeordnetenhaus sagte Breitenbach am Donnerstag, es werde damit die Chance ergriffen, die derzeit im Rahmen der Kältehilfe zahlreich in Unterkünften übernachtenden Obdachlosen zu erreichen. Die kommende Woche diene noch der Vorbereitung der Impfaktion.

Die zweite Impfung zur Sicherstellung eines umfänglichen Schutzes soll dann in Unterkünften erfolgen, die nicht nur zeitweise im Rahmen der Kältehilfe geöffnet sind, sagte Breitenbach weiter.

Breitenbach hatte zuvor dafür geworben, ungenutzte AstraZeneca-Impfdosen den rund 3.000 Obdachlosen in den Notunterkünften der Stadt zur Verfügung zu stellen. Vertreter der Obdachlosenhilfe begrüßten den Vorschlag. Die Deutsche Stiftung Patientenschutz warnte vor Änderungen der Impfreihenfolge. Obdachlose sind aufgrund ihrer Unterbringung in Massenunterkünften und erhöhten Infektionsgefahr bislang in Prioritätsstufe zwei eingruppiert.

epd ost phi bue
# epd-Service