Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Sport und Spiritualität trotz Corona: "JOGGEN MIT ANDACHT"

19.08.2020

Jeden Mittwoch ab 19:45 Uhr im Humboldthain Berlin-Wedding

Am Mittwoch, dem 19. August 2020, findet erneut das „Joggen im Park am Humboldthain“ statt (Berlin Wedding). Auch Spaziergehende oder Fahrradfahrende mit Wasserflaschen sind willkommen. Treffpunkt ist wie stets um 19:45 Uhr auf der Fußgängerbrücke an der Hochstraße, Nähe Einmündung Böttgerstraße.

Die Interessierten treffen sich zum zweiten Mal. Die Initiative "Sport und Spiritualität trotz Corona: JOGGEN MIT ANDACHT" hat mit zwölf Teilnehmenden am 12. August begonnen. Sie findet statt an jedem Mittwoch ab 19:45 Uhr, im Humboldthain Berlin-Wedding. Je nach Interesse und Kondition wird einmal, zweimal oder dreimal der Humboldthain umrundet (vgl. Lageplan), spätestens bis 20:15 Uhr.

Um 20:15 Uhr beginnt auf dem straßenseitigen Platz vor der Evangelischen Himmelfahrtkirche am Humboldthain eine Kurzandacht unter freiem Himmel. Diese Besinnung hält am 19. August der Kirchenmusiker André Blankenburg.

Die spirituell-sportliche Jogging-Initiative hat der Berliner Rechtsanwalt Dr. Robert Weber zusammen mit Mitgliedern des Regionalen Chores der Evangelischen Kirchengemeinden am Gesundbrunnen ins Leben gerufen. Seinen Beweggrund für die Initiative begründet Weber so: „Da Singen coronabedingt so schwierig und teilweise unmöglich geworden ist, war ich auf der Suche nach etwas anderem, was sich gut in den Alltag berufstätiger Menschen einfügt. Ich verspreche mir von dieser Aktion einen Ansporn, mich körperlich fit zu halten und zugleich meine Gedanken zu sortieren“.

Mehr Informationen und Kontakt: mail@ra-drrw.de