Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Kreuzberger Friedhofsnacht

19.06.2019

Der Evangelische Friedhofsverband Berlin Stadtmitte lädt am Freitag, dem 21. Juni 2019, ab 20 Uhr zur Kulturnacht auf den historischen Friedhöfen in der Bergmannstraße ein.

Der Evangelische Friedhofsverband Berlin Stadtmitte lädt aus Anlass seines 10-jährigen Jubiläums am Freitag, den 21.06.2019 ab 20 Uhr zu einer Kulturnacht auf die denkmalgeschützten historischen Friedhöfe in der Bergmannstraße in Berlin- Kreuzberg ein und zeigt, welche Kulturschätze sich hinter den Friedhofsmauern verbergen.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr mit einem Konzert von Mitgliedern des Rundfunk-Sinfonieorchesters (RSB): Aufgeführt wird Anton Bruckners Streichquintett in F-Dur (1879) an der imposanten Grabanlage Löblich/Liebau auf dem Alten Luisenstädtischen Friedhof (Südstern 8-10, 10961 Berlin). Anschließend finden Rundgänge mit Lesungen und Musik zu zehn ausgewählten historischen Grabanlagen statt: Unter anderen liest um 21 Uhr Christina Stresemann Texte und Zitate ihres 1929 verstorbenen Großvaters Gustav Stresemann, um 21.30 Uhr stellt die Kunsthistorikerin Uta Lehnert den Maler und Zeichner Adolph von Menzel (1815-1905), genannt „die kleine Eminenz“ vor. An seinem Gemälde „Flötenkonzert bei Friedrich dem Großen“ gibt Nele Schnell ein kleines Querflötenkonzert.  

Um 21.50 Uhr rezitiert der aus Theater und Fernsehen bekannte Schauspieler Hans-Jürgen Schatz aus den literarischen Hinterlassenschaften des Malers, Erfinders und Schriftstellers August Kopisch (1799-1853), der u.a. die Ballade „ Die Heinzelmännchen zu Köln“ (1836) verfasste.

Zum Abschluss der Kreuzberger Friedhofsnacht spielen ab 22.45 Uhr Reinhild Kuhn (Gesang) und Adrian Flores (Gitarre) Songs aus „Up-Leben“ - Lieder über die Vergänglichkeit in der Kapelle auf dem Friedhof Friedrichswerder, Bergmannstraße 42-44, 10961 Berlin.

Für Getränke und Kulinarisches sorgt die mobile Friedhofsbar der Kulturkapellen und das Friedhofscafé Strauss. Die Teilnahme an der Friedhofsnacht ist kostenlos. Es wird gebeten, Taschenlampen mitzubringen. Bei Regen findet das Programm von 20-23 Uhr in der Friedhofskapelle auf dem Friedhof Friedrichswerder (Bergmannstraße 42-44, 10961 Berlin) statt.

Mehr Infos: www.evfbs.de