Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Das Handy als Webcam nutzen

31.08.2020

Ältere Notebooks haben häufig keine integrierte Webcam. Bei neueren kann sie schnell mal kaputt gehen oder Treiber werden nicht mehr unterstützt. Deshalb gleich einen neuen Laptop kaufen? Nutzen Sie doch einfach Ihr Smartphone als Webcam für Skype, Zoom und mehr auf ihrem Notebook.

Mit der kostenlosen App "DroidCam Webcam" kann das Handy wahlweise über WLAN oder USB als Webcam für das Notebook verwendet werden, so dass auch mit Notebooks gestreamt oder Videokonferenzen geführt werden können. Dafür laden Sie sich aus dem App Store (Google Play Store) die App DroidCam herunter und installieren diese auf Ihrem Smartphone.

Auf dem PC gehen Sie einmalig wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie den Browser und navigieren Sie zur Seite https://www.dev47apps.com
  2. Klicken Sie dort auf den Link mit dem Windows-Symbol (falls Sie Windows benutzen, ansonsten eben Linux)
  3. Laden Sie dort die Software herunter
  4. Entpacken Sie das heruntergeladene Archiv und starten Sie die darin enthaltene Client-Anwendung, um das Installationsprogramm auszuführen
  5. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie einen Gerätetreiber installieren möchten, dann bestätigen Sie dies



Wenn Sie das Smartphone über WLAN mit Ihrem Rechner bedienen möchten, gehen Sie anschließend wie folgt vor:

  1. Starten Sie auf dem PC den heruntergeladenen DroidCam-Client
  2. Oben im Menü sollte das linke Symbol für WLAN ausgewählt sein
  3. Starten Sie auf dem Smartphone die heruntergeladene App DroidCam
  4. Dort werden Ihnen eine WiFi-IP und der DroidCam-Port angezeigt. Die WiFi-IP geben Sie im Programm auf dem PC im Feld "Device-IP" ein. Der Port sollte bereits übereinstimmen, ansonsten ebenfalls angeglichen werden.
  5. Sie können angeben, ob Sie Video und/oder Audio übertragen möchten
  6. Schließlich klicken Sie in der Mitte der Anwendung auf dem PC auf "Start"




Möchten Sie die Kamera Ihres Smartphones hingegen über das USB-Kabel mit ihrem Rechner ansteuern, weil das Notebook z.B. auch nicht WLAN-fähig ist, verbinden Sie Handy und Notebook mit dem Kabel und gehen wir folgt vor:

  1. In den Einstellungen auf dem Smartphone sollten sich "Entwickleroptionen" befinden. Wenn diese nicht zugänglich sind, gehen Sie zuvor in die "Telefoninfo" und dort auf "Software-Information". Dort klicken Sie ein paar mal auf die Build-No., bis dort angezeigt wird, dass die Entwickleroptionen freigeschaltet sind.
  2. In den Entwickleroptionen aktivieren Sie "USB-Debugging" und aktivieren die Bestätigungsanfrage
  3. Starten Sie auf dem Handy anschließend die App DroidCam
  4. Starten Sie auf dem PC den DroidCam-Client (z.B. vom Desktop)
  5. Klicken Sie oben im Menü auf das USB-Zeichen (in der Mitte)
  6. Sie können angeben, ob Sie Video und/oder Audio übertragen möchten
  7. Auf dem Handy werden Sie gefragt, ob Sie den Zugriff zulassen möchten und auch das müssen Sie bestätigen
  8. Schließlich klicken Sie in der Mitte der Anwendung auf dem PC auf "Start"
  9. Auf dem Handy bestätigen Sie, dass Sie USB-Debugging zulassen möchten und dass dies immer so sei
  10. Wenn Sie auf dem PC eine Fehlermeldung erhalten haben, bestätigen Sie diese und klicken erneut auf Start

Weitere Tipps und Hinweise von Landesonlinepfarrer Andreas Erdmann finden Sie hier.