Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Predigtreihe: „Gottes starke Töchter – Frauen in der Bibel“

Nächster Termin am 14. August um 10 Uhr in Päwesin

Foto: Ausschnitt aus dem Plakat zur Predigtreihe in Päwesin. Copyright: Pfarrsprengel Päwesin

Noch bis zum 21. August finden im Pfarrsprengel Päwesin eine Predigtreihe mit dem Titel „Gottes starke Töchter – Frauen in der Bibel“ statt. 

Der Pfarrsprengel Päwesin schreibt: "Die Idee zum Thema der Predigtreihe, deren Überschrift den Titel eines Buches von Dorothee Sölle aufgreift, entstand angesichts der Diskrepanz zwischen der Wahrnehmung und Wertschätzung des wichtigen weiblichen Engagements in unseren Kirchengemeinden und der ganzen Gesellschaft einerseits und der lange Zeit wenig erfolgten Erforschung bzw. genaueren Betrachtung der Frauen in der biblischen Überlieferung andererseits. Sie wurden oft nur als Randfiguren wahrgenommen oder auf ihre Rolle als Übeltäterin oder Verführerin reduziert. Dass dies sicher nicht treffend ist und auch keine hinreichende Auseinandersetzung mit den individuellen Persönlichkeiten und Rollen sowie der Bedeutung der Frauen in der Bibel darstellt, ist heute hoffentlich breiter Konsens.

So soll unsere Predigtreihe zu einer näheren Beschäftigung mit verschiedenen Frauen der biblischen Überlieferung einladen. Zu diesen Frauen möchten wir uns gern mitnehmen lassen durch Ihre Gedanken als Gastprediger*innen. Leitfragen könnten sein: Wer waren jene Frauen, was erfahren wir über ihre Rollen und Persönlichkeiten? Wie prägen sie evtl. heutige Frauenbilder? Was können wir von ihnen lernen? Dabei können natürlich neben den einschlägigen biblischen Texten auch andere Quellen Berücksichtigung finden."

Die nächsten Termine:

14.8., 10 Uhr, Kirche Päwesin: Maria Magdalena, mit Bischof Christian Stäblein
21.8., 10 Uhr, Kirche Ketzür: die Samaritanerin, mit Pröpstin Christina-Maria Bammel