Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Spenden für Kollekten

InstagramRSSPrint

ALTRUJA-PAGE-MY0J

Icon recommended29. November 2020: Arbeit mit Migrantinnen und Migranten (je 1/2, 1. Advent)

Mohamed wurde in Aleppo geboren und führte dort ein bescheidenes Leben. Als Reinigungskraft brachte er seine Familie durch. 2015 machte er sich auf den langen und gefährlichen Weg nach Deutschland. Seine Frau und die zwei Kinder musste er zurücklassen. Ob sein Antrag auf Familienzusammenführung jemals erfolgreich sein wird, weiß er nicht, geschweige denn wie er Flüge, Pässe und Visa finanzieren soll. Hilfe kann er bei einer Beratungsstelle des Diakonischen Werkes finden, die ein Drittel der Kosten übernehmen könnte.
Für solche und andere Fälle ist die heutige Kollekte bestimmt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
https://migration.ekbo.de/kirche-gefluechtete.html

Icon recommended29. November 2020: Partnerkirchen in der Ökumene - Ostasien (je 1/2, 1. Advent)

Die Kollekte ist heute bestimmt für die Förderung der Menschenrechte in Ostasien. Die Dreifachkatastrophe von 2011 in Japan ist lange her. Doch die Strahlenbelastung ist nach wie vor da. Sie beschränkt sich längst nicht mehr nur auf die Präfektur Fukushima. Sie hat inzwischen das Meer und die Millionenmetropole Tokio erreicht. Doch im Bereich der Präfektur Fukushima leben Menschen, auch Kinder. Sie sind oft einer wesentlich höheren Strahlenkonzentration ausgesetzt, als es die Öffentlich verkündeten Messwerte aussagen. Für die Kinder bedeutet das, dass sie fast den ganzen Tag im Inneren ihrer Schul- und Wohngebäude leben müssen.


Weitere Informationen unter: www.berliner-missionswerk.de/partner-Projekte-weltweit/ostasien.html

Letzte Änderung am: 02.12.2020