Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Regionalberatung für Fördermittelrecht

Beratung insbesondere zu europäischen Fonds für kirchliche Einrichtungen

Der Referent für (EU-)Fördermittelrecht berät kirchliche Einrichtungen zu europäischen Fonds. Außerdem vertritt er die Interessen der Landeskirche in den EU-Begleitausschüssen.

Dieses Angebot ist in der Dienststelle des Länderbeauftragten angesiedelt. Der Länderbeauftragte ist Teil der zivilgesellschaftlichen Begleitgremien der EU-Fonds der Bundesländer Berlin und Brandenburg, Dr. Johan Wagner ist sein Stellvertreter.

Unsere Kirche hat eine flächendeckende Mitgliederstuktur in Stadt und Land. Sie ist mit vielen Aktivitäten bürgerschaftlich aktiv, was EU-förderpolitisch attraktiv ist. Daher begleitet die EKBO Förderprogramme der Europäischen Union partnerschaftlich.

InstagramRSSPrint

Johan Wagner: Referent für Fördermittelrecht

Überzeugt für Europa

"Es ist unsere Überzeugung, dass Europa nur in einem partnerschaftlichen Vorgehen weiter zusammengeführt und versöhnt werden kann.

Gleichzeitig dient die Regionalberatung für EU-Fördermittel dazu, die förderpolitischen Möglichkeiten in unserer Kirche bekannter zu machen. Dafür gibt es Dossiers zu den verschiedenen EU-Fonds. Informationen und aktuelle Nachrichten aus dem förderpolitischen Bereich finden Sie hier: www.foerdermittel-ekbo.de

Wichtig in der Entwicklung von EU-Projekten ist der persönliche Kontakt: Wir laden daher kirchliche Projekte ein, sich frühzeitig mit uns in Verbindung zu setzen. Auch wenn Sie als zivilgesellschaftlicher Partner gemeinsam mit EKBO-Einrichtungen Projekte vorantreiben möchten, lohnt sich die Kontaktaufnahme.

Ob per Mail, Telefon, von Angesicht zu Angesicht im Evangelischen Zentrum oder bei Ihnen vor Ort - ich bin sehr gespannt auf Ihre Vorhaben und Überlegungen."

Ihr Dr. Johan Wagner

Letzte Änderung am: 10.12.2019