Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Hilfe bei Missbrauch, Missbrauchsverdacht und sexualisierter Gewalt

InstagramRSSPrint

Wir sind für Sie da

 

Dies ist ein Angebot für Menschen, die Missbrauch, Gewalt (sexualisierte Gewalt), übergriffiges Verhalten in unserer Landeskirche erlebt haben und die sich Unterstützung, Beratung und ggf. Begleitung wünschen.

Die Unabhängige Kommission ist erreichbar: unabhaengige-kommission(at)ekbo.de

Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein

Ansprechpartnerin zur Aufklärung sexualisierter Gewalt und Missbrauch

"Mein Auftrag ist es, alle Ebenen unserer Landeskirche für die Themen grenzüberschreitendes Verhalten und sexualisierte Gewalt zu sensibilisieren. Wir müssen hinschauen, hinhören, darüber sprechen – und handeln. Dafür brauchen wir in allen Bereichen klare Regeln. Intervention und Präventionsarbeit gehören hierbei entscheidend mit dazu. Menschen haben Schreckliches im Raum unserer Kirche erlebt. Das müssen wir als Kirche anerkennen. Diesen Menschen sind wir Aufarbeitung schuldig."

Kontakt: u.trautwein@ekbo.de,  Telefon: 030 2177 422

Marion Eckerland

Landeskirchliche Beauftragte für den Umgang mit sexualisierter Gewalt

"Kirchengemeinden und Mitarbeitende, die Fragen der Prävention und Intervention haben, bringe ich mit verschiedenen Akteur*innen auf gesamtkirchlicher Ebene zusammen. Auch können sich Menschen, die von sexualisierter Gewalt in unserer Landeskirche persönlich betroffen sind, direkt an mich wenden. Meine Aufgabe ist es, Hilfe und Unterstützung zu organisieren und die Betroffenen auf ihrem Weg zu begleiten."

Kontakt: m.eckerland@ekbo.de, Telefon:  030 24344 423

Chris Lange

Unabhängige externe Beraterin

"Als unabhängige Beraterin bin ich Ansprechpartnerin für alle, die in kirchlichen Zusammenhängen mit sexualisierter Gewalt konfrontiert sind und lieber mit jemandem Externen sprechen möchten. Sie können mich kontaktieren, wenn Sie z.B. einen Verdacht auf sexuellen Missbrauch haben, aber unsicher sind, wie Sie damit umgehen. Ich berate auch anonym und telefonisch.

Kontakt: beratungundhilfe@ekbo.de
Telefon 030 243 44 199, mittwochs 15 bis 17 Uhr und freitags 9 bis 11 Uhr

Dr. Marie Anne Subklew-Jeutner

Vorsitzende der Unabhängigen Kommission zur individuellen Aufarbeitung sexualisierter Gewalt

"In der Unabhängigen Kommission stellen wir Betroffenen einen sicheren und geschützten Raum zur Verfügung, in dem diese ihre Geschichte und das erlittene Unrecht und Leid teilen können. Uns ist bewusst, wie schwer ein solcher Schritt fallen kann, deshalb können Betroffene von einer Person ihres Vertrauens begleitet werden. Die Anerkennung von Leid braucht auch das Benennen von Schuld, da nur so die Kirche schuldhaftes Versagen glaubhaft aufarbeiten kann."
Kontakt über Geschäftsstelle: Manuela Pagano m.pagano(at)ekbo.de
Telefon: 030 24344 316 / -535

Silke Hansen

Referentin für Prävention und Kinderschutz im Amt für kirchliche Dienste

"Wir bieten Fortbildungen für ehrenamtlich und beruflich Mitarbeitende. Dabei sensibilisieren wir für die Bedürfnisse und Grenzen anderer Menschen, sowie die eigenen. Wir hören einander zu und geben Raum, über Grenzüberschreitungen und sexualisierte Gewalt sprechen zu können. Wir stärken Kinder, Jugendliche und Erwachsene durch unsere tägliche Arbeit in den Gruppen, Kirchengemeinden und Einrichtungen der EKBO. So kann Unsagbares sagbar werden"

Kontakt: s.hansen@akd-ekbo.de , Telefon: 030 3191 132

Bei Verdacht auf Missbrauch

Was geschieht, wenn es in der Landeskirche den Verdacht eines sexuellen Missbrauchs gibt, lesen Sie hier.

Fortbildung für Haupt- und Ehrenamtliche - Präventionsarbeit

Prävention steht bei uns an erster Stelle. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden auf allen Ebenen und in allen Handlungsfeldern geschult, besonders im Bereich der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Unabhängige Kommission

Die Unabhängige Kommission unterstützt Menschen, die in der Landeskirche und der Diakonie Opfer von sexueller Gewalt geworden sind. > Fragen und Antworten

Letzte Änderung am: 05.11.2020