Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Zu gut für die Tonne! – Bundespreis

Bewerbungsphase endet am 10.11.2021

© BMEL/Photothek

Bereits zum siebten Mal zeichnet das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit dem Zu gut für die Tonne! – Bundespreis herausragende Projekte aus, die dazu beitragen, Lebensmittelverschwendung entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu reduzieren. 

Teilnehmen können Schulen, Unternehmen, Start-ups, Gastronomiebetriebe, landwirtschaftliche Betriebe, wissenschaftliche Einrichtungen, Privatpersonen, NGOs, Kommunen oder Vereine. Der Bundespreis wird in folgenden Kategorien vergeben:

  • Landwirtschaft & Produktion
  • Handel
  • Gastronomie
  • Gesellschaft & Bildung
  • Digitalisierung

Zusätzlich werden Förderpreise im Gesamtwert von 15.000 Euro für Konzepte und Projekte in der Start- oder Entwicklungsphase vergeben.

Die Bewerbungsphase läuft !

Bis 10. November 2021 können Bewerbungen mit Hilfe des Formulars eingereicht werden: https://bundespreis.bmel.de

Sollten Sie Aktionen, Unternehmen oder Privatpersonen kennen, die sich für mehr Lebensmittelwertschätzung einsetzen, dann schlagen Sie uns diese gerne für den Bundespreis vor: kontakt@zugutfuerdietonne.de   

Weitere Infos zum Bundespreis: https://www.zugutfuerdietonne.de/unsere-aktivitaeten/der-bundespreis/bundespreis-2022

Letzte Änderung am: 06.10.2021