Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
Arbeit mit Kindern in der EKBO. Foto: Annette Kaiser, EKBO.

Arbeit mit Kindern in der EKBO. Foto: Annette Kaiser, EKBO.

RSSPrint

Kirche & Kinder

„Die evangelische Kirche versteht die Arbeit mit Kindern als eine ihrer zentralen Aufgaben. Von Anfang an waren Bildung und Erziehung wichtige Anliegen der reformatorischen

Kirchen und auch in der Gegenwart spielen die Arbeit mit Kindern sowie der Einsatz für Kinder eine bedeutende Rolle. … Kinder sind ein wesentlicher Teil der christlichen Gemeinschaft. Mit ihnen und durch sie gestaltet und vollzieht sich Gemeinde immer wieder neu. .. Die evangelische Kirche sieht Kinder als vollwertige Personen mit vielfältigen Gaben und Fähigkeiten und spezifischen Entwicklungsaufgaben. Sie unterstützt Kinder im familiären, gesellschaftlichen und kirchlichen Umfeld bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung. Dies geschieht durch die Weitergabe der christlichen Überlieferung im Generationenzusammenhang in Familie und Gemeinde sowie durch Angebote für Kinder in vielfältigen Bildungskontexten.“

(Kinder im Blickpunkt, Leitsätze für die Arbeit mit Kindern in der EKBO, Berlin 2014)


Verantwortung für Kinder

Entsprechend der Grundordnung der EKBO (Artikel 15, Absatz3) liegt die Verantwortung für Kinder und deren Unterweisung im christlichen Glauben bei den Kirchengemeinden. Auf Grund dieser Verantwortung findet ein großer Teil des Engagements für Kinder in Trägerschaft von Kirchengemeinden und Kirchenkreisen statt. Die „gemeindliche Arbeit mit Kinder“ bietet eine nahezu flächendenkende Angebotspalette.

Die Angebote für Kinder sind kontinuierliche Gruppenangebote, gottesdienstliche Angebote für Kinder, Projekte, Feste, Feiern, Ferienfahrten und Rüstzeiten und vieles andere mehr. Eine besondere Stärke der „gemeindlichen Arbeit mit Kindern“ liegt in ihrer nonformalen und informellen Struktur. Der Charakter der Arbeit im Freizeitbereich der Kinder und Familien stellt die Aspekte der Freiwilligkeit, Mitgestaltung und ernsthaften Beteiligung in besonderer Weise in den Vordergrund.


Kinder und Gottesdienst

Die Verkündigung des Evangeliums für Kinder und mit Kindern findet in vielerlei Form in der EKBO statt. Gottesdienstliche Angebote für Kinder nehmen einen wichtigen Platz und sind verknüpft mit dem Gottesdienst als spirituellem Ort der gesamten Gemeinde.

Die EKBO ist Mitglied im Gesamtverband für Kindergottesdienst, der die Belange der gottesdienstlichen Arbeit für Kindern und die Interessen der Kinder deutschlandweit und auf der Ebene der EKD vertritt. http://www.kindergottesdienst-ekd.de/ 

Letzte Änderung am: 01.12.2017