Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Kirche & Politik

Verantwortlicher Teil der Gesellschaft

Kirche existiert nicht im luftleeren Raum und nicht um ihrer selbst willen. Sie ist Teil der Gesellschaft, übernimmt als solche Verantwortung. Kirche ist für die Menschen da und macht sich für sie stark. Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz bezieht in einer Vielzahl von gesellschaftlichen Zusammenhängen Position. Und sie traut sich, nicht immer entlang des allgemeinen Trends zu denken.

InstagramRSSPrint

Der Länderbeauftragte der EKBO bzw. das Evangelische Büro hält den Kontakt zu der Landesregierung Brandenburg und zum Senat von Berlin. Der Referent für Fördermittelrecht berät kirchliche Akteur*innen bei Anträgen auch auf europäischer Ebene und trägt so dazu bei, dass Europa erfahrbar wird.

Die Landeskirche behandelt wichtige Themen aus Politik und Wirtschaft, Kultur und Religion, kümmert sich um Friedensarbeit - und zeigt Haltung.

Die EKBO setzt sich dafür ein, dass eine zukunftsfähige Entwicklung möglich wird und sich beispielsweise Ökologie, Ökonomie und soziale Gerechtigkeit nicht länger widersprechen. Hierfür gilt es, mutig zu streiten - auch im Umfeld von politischen Wahlen. Informationen rund um anstehende Wahlen und den Umgang mit Meinungsstreit gibt es hier.

Meldungen aus Kirche & Politik

Freitag, 21.06.2019

Plakatkampagne soll Wahlbeteiligung pushen

Hinter der Kampagne steht ein Bündnis von Kooperationspartnern des "Toleranten Brandenburg".

Mittwoch, 19.06.2019

Antisemitismus-Kampagne auf dem Kirchentag

Die Kampagne "Jedes wir beginnt mit mir! Christ*innen gegen Antisemitismus" ist auf dem Kirchentag gestartet. Die EKBO hat als Teil der Kampagne eine neue Broschüre veröffentlicht.

Mittwoch, 19.06.2019

Donnerstags in Schwarz auf dem Kirchentag

Am 20. Juni mit schwarzer Kleidung für eine Welt ohne Vergewaltigung

Montag, 17.06.2019

Poppe würdigt Rolle der Kirchen in der DDR

Die Geschichte der DDR-Opposition und der Ereignisse von 1989 und 1990 zeigten, "dass man sich politische Ziele setzen sollte, die nicht von der zu erwartenden Machbarkeit beziehungsweise Durchsetzbarkeit abgebremst werden"

Donnerstag, 13.06.2019

"Gesicht zeigen" in Jüterbog

Am Sonntag, dem 16. Juni 2019, lädt die Flüchtlingshilfe Jüterbog zu zwei Konzerten ("Patchwork" und San Marco Chamber Music Society") und zur Eröffnung der Aktion "Gesicht zeigen" ein, bei der sich jeder Bürger mit einem vor Ort...

Mittwoch, 05.06.2019

Land und Kirchen sorgen sich um Zusammenhalt in Sachsen

Ministerpräsident Kretschmer und Minister treffen Leitende Geistliche zu Gesprächen.

Letzte Änderung am: 20.08.2019