Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Teilen Sie gern Ihr Wissen, Ihre Meinung, Ihre Anregung...

EKBO unterstützt Bündnis zur Seenotrettung

Vorname
Nachname
E-Mail
Kommentar
Senden
Hinweis: Die von Ihnen ausgefüllten Formulardaten werden lediglich für die Zwecke des Formulars genutzt. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Alle Kommentare

(3) Vorname Nachname Kommentar
1. Udo Meyer Im Jahre 2018 sind in Deutschland 504 Menschen durch Ertrinken zu Tode gekommen. Wie schätzen Sie denn die Würde dieser Menschen ein? Wird sich die evangelische Kirche in Zukunft auch dieses Themas widmen?
(Ich bin evangelisch, etwas aktiv, getaufte Kinder und in der Kirche)
2. Georg Classen Der Beschuss ist richtig. Er wäre bereits 2015 nötig gewesen. Und sollte auch von der EKD unterstützt werden.

Dass man Menschen in Seenot zum Zweck der Abschreckung weiterer Flüchtlinge nicht sehenden Auges ertrinken lassen darf ist eine Selbstverständlichkeit. Darüber hier online abzustimmen zu lassen, ob man Ertrinkende retten muss, finde ich grenzwertig.
3. Carola Schulze Die Rettung vor dem Ertrinken ist eine Frage der Würde des Menschen, die keines "wenn" und "aber`'s" bedarf!
Danke für diesen Beschluss!

Carola

Letzte Änderung am: 10.12.2019