Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Kirche & Wahlen

Informationsmaterial zu politischen Wahlen

Die Kirche ist ein Teil des demokratischen Gemeinwesens. Mitglieder der Kirche nehmen an politischen Diskussionen und Meinungsfindungsprozessen teil. Ziel ist, die Bedeutung von demokratischen Instutionen immer wieder klar  zu machen - und  ein respektvoller, faktenbasierter Austausch auf Grundlage des christlichen Menschenbildes und des Grundgesetzes. Material dazu gibt es hier.

InstagramRSSPrint

Mutig streiten

Politisch diskutieren auf christlicher Grundlage

Orientierungshilfe zur Planung von öffentlichen Gemeindeveranstaltungen mit Vertreterinnen und Vertretern von politischen Parteien im Vorfeld von Wahlen.

"Du wählst doch sonst auch"

"Wählen gehen für ein weltoffenes Brandenburg!"

Plakatkampagne von "Tolerantes Brandenburg", das auch die EKBO unterstützt.

Wahlratgeber in Einfacher Sprache

Vorbereitung auf die Landtagswahl in Brandenburg

Wahlratgeber in Einfacher Sprache, erstellt vom Landtag Brandenburg in Kooperation mit der Lebenshilfe  Brandenburg e.V. mit Blick iauf die Landtagswahl am 1. September 2019. Der Ratgeber begleitet  Leserinnen und Leser ausführlich und gut verständlich durch den Wahlprozess. Den Wahlratgeber gibt es kostenlos beim Landtag Brandenburg, bestellbar unter Tel. 0331 966-1288.

"Wie wähle ich?"

Wahlbegleitheft in Leichter Sprache

Wahlratgeber in Leichter Sprache, erstellt vom Landtag Brandenburg in Kooperation mit der Lebenshilfe  Brandenburg e.V. mit Blick auf die Landtagswahl am 1. September 2019. Die zertifizierte Leichte Sprache informiert in kurzen Sätzen anschaulich und leicht verständlich. Das Begleitheft gibt es kostenlos beim Landtag Brandenburg: Tel.: 0331 966-1288.

Handreichung zum Umgang mit Rechtspopulismus

Gelassen, klar und tolerant

Die Handreichung der Diakonie Deutschland trägt zur Klarheit und Versachlichung bei. Sie gibt Tipps, ohne Ausgrenzung die notwendigen Grenzen zu setzen (auch im Internet) - und nennt Beratungsstellen und Netzwerke.

Handreichung zur GKR-Wahl 2019

Für Gemeindekirchenräte und Kreiskirchenräte

"..nicht vereinbar [mit dem Ältestenamt] ist die Mitgliedschaft in oder die tätige
Unterstützung von  Gruppierungen,  Organisationen  oder  Parteien,  die  menschenfeindliche  Ziele  ver-
folgen." Handreichung herunterladen

Letzte Änderung am: 23.08.2019