Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

"Digitalisierung ist Bildungsaufgabe"

07.09.2020

Schon zweimal habe ich diesen Spruch gehört und stimme voll und ganz mit ein. Aus diesem Grund ist es mir wichtig, so viele Schulungen wie möglich anzubieten, wo immer dies gebraucht wird und auf Schulungen hinzuweisen, die es bereits gibt.

Um Digitalisierung voranzutreiben ist es nicht nur notwendig immer mehr von den analogen Verwaltungsprozessen in die digitalen zu migrieren, sondern vor allem auch den Umgang mit den digitalen Medien (verstehen) zu lernen.

Auf der Seite Tipps & Hinweise stelle ich die Ergebnisse meiner Recherne zu aktuell laufenden Fortbildung im Bereich der Digitalen Kirche oder dem Umgang mit Medien überhaupt bereit. Diese Seite wird fortwährend aktualisiert. Sofern ich Anfragen und Hinweise auf Schulungsbedarf erhalte, führe ich entsprechende Schulungen auch selbst durch, wenn diese anderweitig nicht verfügbar sind. Diese Schulungen sind immer für die Teilnehmenden kostenlos, egal, ob es sich dabei um haupt- oder ehrenamtliche Mitarbeitende unserer Landeskirche handelt. Was Sie machen müssen, ist sich selbst (oder Ihren Mitarbeitenden) die Zeit einzuräumen, daran teilnehmen zu können und sich entsprechend für die Schulungen anzumelden oder einen neuen Bedarf zu melden, gerne auch gleich für alle Mitarbeitenden einer Gemeinde, einer Region oder eines Kirchenkreises zusammen.

Bitte empfehlen Sie diese Seite auch weiter und machen Sie darauf aufmerksam, dass es diese Möglichkeit gibt und auch von der Möglichkeit, mich direkt anzuschreiben und einen Schulungsbedarf zu melden, rege Gebrauch gemacht werden kann und sollte. Es ist keine Schande, nicht zu wissen, was der Unterschied zwischen einer .ods-Datei und einer .xls-Datei ist oder wie man Dateien einem verschlüsselten Archiv hinzufügt, aber es wäre unannehmbar, wenn nicht der Wunsch und die Bereitschaft da wäre, dies auch zu ändern, wenn die Arbeit dadurch schneller, sicherer und mit einem höheren Maße des Wohlfühlens angepackt werden könnte. Jetzt haben Sie die Möglichkeit!

Meine Kontaktdaten finden Sie hier.
Herzliche Grüße

Andreas Erdmann
Landesonlinepfarrer

Weitere Nachrichten zum Thema "Kirche im digitalen Raum"

Montag, 26.10.2020

Ein überregionales, digitales Gottesdienstvorbereitungsteam bilden

Haben Sie Lust digitale Gottesdienstangebote für besondere Tage wie Weihnachten und Ostern, aber...

Montag, 19.10.2020

Durch Social-Media-Aktionen #GlaubeTeilen

Über den Glauben ins Gespräch kommen, braucht im Alltag in der Regel einen Aufhänger, einen ersten...

Donnerstag, 15.10.2020

Herbstsynode der EKBO tagt erstmals digital

Das Kirchenparlament berät vom 21. bis 23. Oktober online über das Klimaschutzgesetz, das Gesetz...

Letzte Änderung am: 04.08.2020