Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Rundfunk: Karfreitag und das Warschauer Ghetto

12.04.2019

Karfreitag und der Jahrestag des Aufstandes im Warschauer Ghetto fallen in diesem Jahr auf dasselbe Datum. Am 19. April findet deshalb in der Apostel-Paulus-Kirche in Berlin-Schöneberg ein musikalischer Gottesdienst zu beiden Anlässen statt. Er wird um 10.05 Uhr im DLF und im KultuRradio des rbb übertragen.

„Leider gibt es für uns keinen Ausweg, diesem grauenhaften, fürchterlichen Tode zu entrinnen“ – schreibt Salomea Luft im April 1943 in einem Brief aus dem Ghetto an ihre Familie. Wenig später wird sie ermordet. Sie war die Großtante von Nur Ben Shalom, der heute als Musiker in Berlin lebt und diesen Gottesdienst mit gestalten wird.

Die Predigt im Gottesdienst am 19. April hält Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein, die Liturgie übernimmt Superintendent Michael Raddatz.

Schauen Sie sich auch unsere Einladung per Videoclip an, in der die jüdischen Musiker des Gottesdienstes und ihre Geschichte vorgestellt werden.