Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Rundfunk: Auf Fontanes Spuren

04.07.2019

In der Sendereihe „Apropos Sonntag“ geht es im Monat Juli auf die Spurensuche nach einer Spurensuche.

"In Brandenburg gehören Rechnen, Schreiben, Lesen sowie das Gesangbuch und Luthers Katechismus zur Ausbildung...", stellte Fontane fest, als er durch die Mark wanderte und seine Überzeugungen und Beobachtungen in seine Romane und Erzählungen einbettete. Im Jahr seines 200. Geburtstages rückt er als aufmerksamer Zeitgenosse der damaligen Moral und Gesellschaft in den Blickpunkt. Wanderer war er sowieso. Und woran glaubte er?

In der Sendereihe „Apropos Sonntag“ begibt sich eine ökumenische Sommerwanderung auf die Spuren Theodor Fontanes durch Brandenburg. Zunächst wandelt Fontane selbst auf Spuren, denen von Paul Gerhardt, der in Mittenwalde eine Zeit lang tätig war. Ribbeck, Wilsnack und Stechlin sind weitere Stationen auf der besonderen Hör-Reise, ausgestrahlt auf Antenne Brandenburg an den Sonntagen im Juli immer um 8.40 Uhr.

7. Juli

Fontane in Mittenwalde

  Gunnar Lammert-Türk

14. Juli

 Bibel, Birnen, Brandenburg

  Barbara Manterfeld-Wormit

21. Juli

 Wilsnack und die Plattenburg

  Elena Griepentrog

28. Juli

 Der Pfarrer von Stechlin

  Angelika Obert

Weitere Sendungen aus der Reihe „Apropos Sonntag“ finden Sie hier.