Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Kirchentag: Sängerinnen und Sänger gesucht!

05.01.2019

Für das Musical "Martin Luther King", das beim Kirchentag 2019 in Dortmund gezeigt wird, werden noch bis zu 2000 Sängerinnen und Sänger gesucht. Die Proben finden an insgesamt sechs Terminen im März, April, Mai und Juni in Dortmund statt.

Das Chormusical „Martin Luther King – Ein Traum verändert die Welt“ wird am 20. Juni 2019 beim Deutschen Evangelischen Kirchentag (DEKT) in Dortmund aufgeführt. Mit dabei: internationale Musicaldarsteller, eine Big-Band, ein Streichorchester – und „als Herzstück der Inszenierung“ ein riesiger Chor. Für diesen Chor werden von den Veranstaltern aktuell noch bis zu 2000 Sängerinnen und Sänger gesucht.

Ralf Rathmann, Vorstand der Stiftung Creative Kirche, die das Stück zusammen mit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW), der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) und des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland auf die Bühne bringt, betont: „Mitsingen kann jeder. Die Stücke sind so angelegt, dass auch Laien Spaß bei den Proben und der Aufführung haben.“

Das Bühnenstück besteht aus neu komponierten Liedern und altbekannten Gospelsongs. Jedes Chormitglied benötigt für die Vorbereitung und Aufführung die Chorpartitur und kann optional noch eine Stimmen-Übungs-CD bestellen (wahlweise für Sopran, Alt, Tenor oder Bass).

Attraktiv ist vor allem die Möglichkeit zur doppelten Teilnahme: Wer sich zum Chormusical anmeldet, nimmt sowohl am Chorprojekt als auch am kompletten Kirchentag teil.

Alle Informationen zum Projekt und zur Anmeldung finden Sie hier.