Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Gesprächsreihe zum interreligiösen Dialog

13.08.2019

An drei aufeinanderfolgenden Dienstagen laden die Initiatoren der Gesprächsreihe, die Stadtkirchengemeinde Köpenick, die SozDia-Stiftung und das Integrationsbüro des Bezirksamtes Treptow-Köpenick, verschiedene Gesprächspartner ein.

Berlin (epd). Eine Gesprächsreihe zum interreligiösen Dialog findet im September im Rathaus Berlin-Köpenick statt. Ziel sei die Suche nach Möglichkeiten friedlichen Zusammenlebens in einer multireligiösen Gesellschaft, teilte am Dienstag das Bezirksamt Treptow-Köpenick mit. In Workshops, Vorträgen und moderierten Gesprächen solle über die Themen Glaube, Verantwortung und Frieden diskutiert werden.

An drei aufeinanderfolgenden Dienstagen laden die Initiatoren der Gesprächsreihe, die Stadtkirchengemeinde Köpenick, die SozDia-Stiftung und das Integrationsbüro des Bezirksamtes Treptow-Köpenick, verschiedene Gesprächspartner ein, unter anderem den evangelischen Pastor Andreas Goetze und den Imam Osman Örs. Zum ersten Gesprächstermin am 10. September eröffnet die Stiftung Weltethos zudem die Ausstellung "Weltreligionen, Weltfrieden, Weltethos", die anschließend bis Ende Oktober im Rathaus Köpenick zu sehen sein wird. Die Teilnahme an den Gesprächsabenden ist kostenfrei.

Info
Termine der Gesprächsreihe:
Dienstag, 10. September, 18 Uhr
Dienstag, 17. September, 18 Uhr
Dienstag, 24. September, 18 Uhr

Orte
Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin