Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Fotoausstellung über Friedhofsmitarbeiter

12.09.2018

Gärtner oder Seelsorger, Handwerker oder Sargträger – die Friedhofsmitarbeiter des Südwestkirchhofs Stahnsdorf sind zu Protagonisten einer Fotoreihe der Künstlerin Anke Krey geworden. Die Ausstellung wird am Sonntag, den 16. September 2018, um 14 Uhr auf dem Friedhof eröffnet.

Auf dem alten Berliner Südwestkirchhof in Brandenburg ist Grabmalkunst aus verschiedenen Jahrhunderten zu finden und Gräber bedeutender Persönlichkeiten. Prachtvolle Grabsteine und wildromantische Landschaften sind gefragte Bildmotive.

Doch die Fotografin Anke Krey interessiert sich für die Menschen, die auf diesem Friedhof arbeiten. Über ein Jahr lang begleitete sie die Friedhofsmitarbeiter in ihrem extrem spannungsvollen Tätigkeitsfeld. Die daraus entstandene Bilderserie zeigt Einblicke in eine besondere Welt: zwischen Leben und Tod, Religion und Pragmatismus, zwischen Inszenierung und Wahrhaftigkeit müssen sowohl pietätvolle als auch profane Aufgaben übernommen werden. Je nach Bedarf sind die Friedhofsmitarbeiter Gärtner oder Seelsorger, Handwerker oder Sargträger. Inmitten der großartig gestalteten Grabmäler und Landschaften werden sie in ihren wechselnden Rollen auf eine ganz unverfälschte Weise selbst Teil der Inszenierung. 

Am Sonntag, den 16. September um 14.00 Uhr ist zur Ausstellungseröffnung und anschließendem Konzert in die Norwegische Holzkirche eingeladen. Die Fotoausstellung ist auch ein Teil des European Month of Photography Berlin – EMOP.


Termin: Sonntag, 16. September 2018, 14 Uhr. Gezeigt werden die Bilder bis zum 31. Oktober 2018
Treffpunkt: Norwegische Holzkirche auf dem Südwestkirchhof

Der Eintritt ist frei, Spenden für den Denkmalerhalt werden erbeten
Informationen unter www.suedwestkirchhof.de