Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Denkmalschutzmittel für Potsdamer Pfingstkirche

18.06.2019

Die Pfingstkirche gehöre bereits seit 2016 zu den mehr als 650 Projekten, die die Denkmalschutzstiftung bislang allein in Brandenburg habe fördern können.

Potsdam (epd). Die evangelische Pfingstkirche in Potsdam bekommt 30.000 Euro von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Damit soll die Restaurierung eines Doppelfensters mit der Darstellung der Heiligen Monika und Augustinus unterstützt werden, teilte die Stiftung am Dienstag in Bonn mit. Die Pfingstkirche gehöre bereits seit 2016 zu den mehr als 650 Projekten, die die Denkmalschutzstiftung bislang allein in Brandenburg habe fördern können.

Internet
www.denkmalschutz.de