Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

25 Taufen unter freiem Himmel

01.07.2015

4. Juli 2015, 15 Uhr: Erstes Tauffest in Berlin-Mitte – 400 Gäste feiern mit

1. Juli 2015, Berlin – Erstmalig findet im Bezirk Berlin-Mitte ein großes Open-Air-Tauffest statt. Das Fest am 4. Juli um 15 Uhr in der St. Johannis-Kirche steht unter dem Motto „Wasser des Lebens“ und wird gemeinsam von allen fünf evangelischen Gemeinden in Moabit und Tiergarten ausgerichtet. Insgesamt werden 25 Kinder getauft. Die Tauffeier beginnt in der Kirche mit einem gemeinsamen Gottesdienst. An verschiedenen Orten in der Kirche stehen festlich geschmückte Taufschalen, dort und am Taufstein der von Karl-Friedrich Schinkel erbauten St. Johannis-Kirche werden die Kinder getauft. Auch unter den Bäumen im Pfarrgarten können Kinder getauft werden. Dafür werden Taufschalen und mehre mobile Altäre in den Garten gebracht. 

Sowohl zum Gottesdienst als auch zum anschließenden Fest im Kirchgarten (mit Café und Kuchen und zahlreichen Angeboten für Kinder) erwartet die Gemeinde rund 400 Menschen.

In ganz Deutschland feiern immer mehr Gemeinden Tauffeste , nicht selten mit mehr als 1000 Gästen.  „Viele Eltern wollen ihren Kindern den Segen Gottes mit auf ihren Lebensweg geben. Die meisten Kinder, die beim Tauffest getauft werden, sind schon aus dem Säuglingsalter heraus“, sagt Vikarin Elisabeth Gebhardt, die das Fest mit initiiert hat. Die Nachfrage in Berlin-Moabit-Tiergarten ist hoch: In kürzester Zeit waren die verfügbaren Plätze vergeben. Es gibt bereits Anfragen für das nächste Tauffest.

Termin: 4. Juli 2015, 15 Uhr, 

St. Johannis-Kirche, Alt-Moabit 23-25, Berlin-Tiergarten

Weitere Informationen: Evangelische Gemeinden im Pfarrsprengel Tiergarten. 

Pfarrer Gisbert Mangliers, 0171 / 179 50 07, gisbert.mangliers(at)evangelisch-in-tiergarten.de