Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

75 Jahre nach '45: Material

Erinnerungsjahr 2020: 75 Jahre nach 1945

"Das Erinnerungsjahr 2020 stellt die Erinnerungskultur vor große Aufgaben," schreibt Pfarrerin Marion Gardei, EKBO Beauftragte für Erinnerungskultur. "Wie gedenken wir als Christen diesem Ereignis? Was bedeutet für uns Befreiung und Frieden, was hat die Bibel dazu zu sagen? Welches sind die aktuellen Herausforderungen einer Friedensarbeit und wir können wir künftig diktatorische Bestrebungen verhindern?": Einführung in das Gedenken anlässlich 75 Jahre Kriegesende und Befereiung 1945

Ökumenischer Flyer

Gemeinsam erinnern. Erinnerungskultur 2020


Zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar

Predigthilfe zum 27. Januar 2020

Der 27. Januar ist der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e. V. hat eine Predigthilfe für den Gedenktag und die Passionszeit erarbeitet.

Predigtmeditation zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

"... dass sie nicht vergessen werden an ihrem Ort" lautet der Titel der Predigtmedidation zum 27. Januar, dem  Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Udo Stober bezieht sich auf Pred 8,10−14.17. Der Text, hier angeboten mit freundlicher Genehmigung des Verlages, ist erschienen in: Udo Stober, Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext. Zur Perikopenreihe 2,  Studium in Israel e.V. (Hg), Berlin 2019

Erinnerung an Widerstandskämpfer, die 1945 ermordet oder hingerichtet wurden

Bonhoeffer – der mit dem Lied

Am 9. April jährt sich die Hinrichtung Dietrich Bonhoeffers zum 75. Mal: Begleitmaterial des Dietrich-Bonhoeffer-Vereins für Schule und Erwachsenenbildung

Erinnerungs- und Begegnungsstätte Bonhoeffer-Haus

Gottfried Brezger, Pfr. i. R. und Vorstandsvorsitzender des Bonhoeffer-Hauses, lädt ein: Bonhoeffer lesen in kritischen Zeiten

Letzte Änderung am: 11.05.2020