Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Bischof Markus Dröge zur Freilassung von Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete

03.07.2019

Carola Rackete hat mit ihrer Aktion aufgezeigt, dass die Blockade einer menschenwürdigen Flüchtlingspolitik in Europa täglich Menschenleben kostet.

Berlin, 3. Juli 2019 – Bischof Dr. Markus Dröge hat sich zur Freilassung der Kapitänin Carola Rackete in Italien wie folgt geäußert:

„Eine mutige Kapitänin, die Menschen rettet – eine mutige Richterin, die sich auch unter politischem Druck an Recht und Gesetz hält! Carola Rackete hat mit ihrer Aktion aufgezeigt, dass die Blockade einer menschenwürdigen Flüchtlingspolitik in Europa täglich Menschenleben kostet. Schlepperbanden werden ermutigt, Menschen auf das Meer in den Tod zu locken. Es wird höchste Zeit, dass Europa zu seinen Werten zurückfindet. Europa braucht eine vernünftige Aufnahmeregelung für Flüchtlinge und humanitäre Brücken, die es Menschen in Not erlaubt ohne Gefahr für Leib und Leben gerettet zu werden.“

Letzte Änderung am: 08.02.2016