Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

24. Kunstauktion zu Gunsten von Flüchtlingen und Migranten

08.10.2019

Unter der Schirmherrschaft von Bischof Markus Dröge und der Entertainerin Gayle Tufts wird die 24. Kunstauktion am 13. Oktober 2019 um 14 Uhr eröffnet

Berlin, 8. Oktober 2019 – Unter prominenter Schirmherrschaft findet die 24. Kunstauktion zu Gunsten von Flüchtlingen und Migranten der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) am 13. Oktober 2019 um 14 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche (Berlin-Kreuzberg) statt: Bischof Dr. Markus Dröge und die Berliner Entertainerin Gayle Tufts werden bei der Versteigerungsaktion mitwirken. Auktionator ist auch in diesem Jahr Fares Al-Hassan.

Bei der Auktion gibt es Streetfood, für Musik sorgt der Rapper Boshi San. Der Gesamterlös kommt Projekten für Flüchtlinge und Migranten zugute, die von der Landeskirche getragen oder gefördert werden. Dazu gehören unter anderem Hilfsprojekte für traumatisierte Flüchtlinge, die nur schwer Zugang zum Gesundheitssystem finden, und Beratungsangebote durch Ehrenamtliche bei der Arbeits- und Wohnungssuche.

Bei der 24. Kunstauktion können unter anderen Werke von Kani Alavi, Elvira Bach, Achim Freyer, Klaus Fußmann, Max Beckmann, aber auch von jungen Künstlern wie Christian Awe, Judith Crawford, Christin Lutze und Mirjam Siefert ersteigert werden. Die Arbeiten wurden gespendet. Der Erlös aus der 23. Kunstauktion im vergangenen Jahr 2018 lag bei 25.500 Euro, weitere 9500 Euro kamen durch den Galerieverkauf dazu.

In diesem Jahr gelangt auch eine Arbeit aus dem Projekt „Der Mantel“ von Elisabeth Masé in die Versteigerung. Die Künstlerin Masé will gemeinsam mit der Tchekpo Dance Company bei ihrem Interdisziplinären Projekt DER MANTEL / THE CLOAK / LE MANTEAU eine Brücke zwischen unterschiedlichen Kulturen mit dem ausdrücklichen Thema Schutz bauen. Dafür bestickten Männer und Frauen mit und ohne Fluchterfahrung in Westafrika und in Berlin kreisrunde Mäntel aus roter, schwerer Baumwolle. Die Tchekpo Dance Company entwickelte gemeinsam mit der Künstlerin ein Tanztheater über menschliche Teilhabe. Die Ausstellung „Der Mantel“ ist ab 7. Oktober 2019 im Evangelischen Zentrum, Georgenkirchstraße 69, 10249 Berlin (Haus 2, 4. Etage) zu sehen und wurde ermöglicht durch eine Förderung der EKBO-Kunstauktion zugunsten von Projekten für Migranten und Flüchtlinge.

Weitere Informationen:
Galerieverkauf und Vorbesichtigung: Samstag, 12. Oktober 2019, 12 bis 18 Uhr
24. Kunstauktion: Sonntag, 13. Oktober 2019, Beginn um 14 Uhr, Einlass ab 13 Uhr
Ort: Heilig Kreuz-Kirche, Zossener Str. 65, 10961 Berlin-Kreuzberg

Ausstellung mit Werken der 24. Kunstauktion noch bis Donnerstag, 10. Oktober 2019,
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag  9 – 17 Uhr
Ort: Evangelisches Zentrum, Georgenkirchstr. 69, 10249 Berlin-Friedrichshain

www.ekboart.de

Letzte Änderung am: 08.02.2016