Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Mobbing: Schulstiftung setzt auf Konfliktlotsen

04.02.2019

Die Evangelische Schulstiftung der EKBO setzt bei der Konfliktbewältigung zwischen Schülern auf Mediatoren und Konfliktlotsen.

Berlin (epd). Die Evangelische Schulstiftung in Berlin setzt bei der Konfliktbewältigung zwischen Schülern auf Mediatoren und Konfliktlotsen. Der Stiftung sei es wichtig, "gemäß der christlichen Tradition Formen für Vergebung und Aussöhnung zu finden", sagte der Vorstandsvorsitzende der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO, Frank Olie, am Montag dem Evangelischen Pressedienst (epd). An den 32 Schulen des Trägers sei seit dem Jahr 2000 "ein engmaschiges Unterstützungsnetz" entwickelt worden, "das Lösungskompetenz vermittelt und im Streitfall Schlichtung bringt", so Olie weiter.

Er reagierte damit auf den Tod eines elfjährigen Mädchens in Berlin. Medienberichten zufolge soll sie vor einigen Tagen einen Suizidversuch unternommen haben und später an den Folgen im Krankenhaus gestorben sein. Als möglicher Hintergrund für die Tat steht der Verdacht von Mobbing an ihrer Schule im Raum.

Die Mediationsbeauftragten der Stiftung hätten in den vergangenen 19 Jahren etwa 40 Pädagogen zu Mediatoren qualifiziert. Diese wiederum hätten rund 300 Schüler zu Konfliktlotsen ausgebildet. Jährlich fänden drei regionale Konfliktlotsentreffen statt sowie fortlaufende Fort- und Weiterbildungen für die Pädagogen. Bei zwischenmenschlichen Problemen und Konflikten könnten die Schulen zudem jederzeit die Mediationsbeauftragten kontaktieren und an die Schule rufen, betonte Olie.

Die Evangelische Schulstiftung in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) hat insgesamt 24 Standorte in Berlin und Brandenburg. Mehr als 10.000 Schüler und Schülerinnen besuchen die 32 Schulen und 16 Horte.

Info
Wenn Sie daran denken, sich das Leben zu nehmen, oder jemanden kennen, der suizidgefährdet ist, suchen Sie Hilfe. Die Telefonseelsorge ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr erreichbar. Die Telefonnummern sind 0800/1110111 und 0800/1110222. Auch ein Kontakt per Chat und E-Mail ist möglich: www.telefonseelsorge.de

Internet
www.schulstiftung-ekbo.de

Letzte Änderung am: 17.02.2017