Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

"Die Prinzen" singen im Kloster

06.12.2018

"Die Prinzen" unterstützen die Turmsanierung des evangelischen Stadtkloster Segen in Berlin.

Berlin/Leipzig (epd). "Die Prinzen" unterstützen die Turmsanierung des evangelischen Stadtkloster Segen in Berlin. Die Leipziger Popgruppe um Ex-Thomaner Sebastian Krumbiegel wird am 8. September 2019 ein Konzert in der Kirche im Prenzlauer Berg geben, kündigte das Stadtkloster auf seiner Homepage an. Ein Teil des Ticket-Erlöses soll der Restaurierung des maroden Glockenturms zugutekommen.

Das Ensemble der 1908 eingeweihten Segenskirche, einer typischen "Arbeiterkathedrale" der Jahrhundertwende in der Schönhauser Allee, beherbergt seit 2007 einen Ableger der Schweizer Communität Don Camillo. Seitdem restauriert die Gemeinschaft das Klinkergebäude schrittweise. Für die Sanierung von Turm und Fassade werden noch 32.000 Euro an Spenden benötigt. Weitere 600.000 Euro Fördermittel hat die Communität bei der Lottostiftung und der Kulturstaatsministerin beantragt.   

Die Communität Don Camillo entstand nach eigenen Angaben 1977. Das Zentrum der Gemeinschaft ist in Montmirail in der Schweiz. Es ist eine Lebensgemeinschaft von Familien und Einzelpersonen unterschiedlichen Alters. Der Konvent am Standort Berlin umfasst derzeit sechs Mitglieder, die Meditationen, Abendgebete, Beratungen sowie Tagungen und Seminare anbieten. Der Konvent gehört zur Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.

Karten für das "Prinzen"-Konzert am 8. September 2019 im Berliner Stadtkloster Segen gibt es im Georg Büchner Buchladen, Wörther Straße 16, 10405 Berlin PrenzlauerBerg Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 10 bis 19 Uhr www.georgbuechnerbuchladen.berlin

nternet
www.stadtklostersegen.de

Orte
Stadtkloster Segen, Schönhauser Allee 161, 10435 Berlin

Letzte Änderung am: 17.02.2017