www.ekbo.de: Newsmeldungen https://www.ekbo.de/ Newsmeldungen de www.ekbo.de: Newsmeldungen https://www.ekbo.de/typo3conf/ext/tt_news/ext_icon.gif https://www.ekbo.de/ 18 16 Newsmeldungen http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Thu, 25 Feb 2021 21:30:55 +0100 Brandenburger Landtag für zügigen Synagogen-Neubau https://www.ekbo.de//themen/detail/nachricht/brandenburger-landtag-fuer-zuegigen-synagogen-neubau.html
Danach sieht es aber nicht aus. In einem zuvor verbreiteten Offenen Brief an die Abgeordneten kritisierte der Landesverband-West der Jüdischen Kultusgemeinden in Brandenburg den Beschluss und warf Kulturministerin Manja Schüle (SPD) vor, diese in der Synagogenfrage entmachtet zu haben.

Schüle selbst ging darauf nicht ein und erneuerte ihr Angebot an "alle jüdischen Gemeinden in Potsdam", sich aktiv an dem Synagogen-Neubau zu beteiligen. Unterstützung bekam sie aus der oppositionellen Linksfraktion. Deren religionspolitischer Sprecher Andreas Büttner sagte, seit 15 Jahren gebe es Streit zwischen den jüdischen Gemeinden über die Architektur des Baus. Schüle sei nun die "Quadratur des Kreises" gelungen und alle Beteiligten fänden den Weg richtig, "nur der Landesverband West nicht".

Die Kulturministerin hatte vergangene Woche die Pläne für ein Synagogen- und Gemeindezentrum in Potsdam vorgestellt. Dieses soll in Zusammenarbeit mit der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden errichtet werden. Das Land finanziert den Bau mit rund 13,7 Millionen Euro. Die Eröffnung ist für 2024 geplant.

(epd)]]>
Nachrichten des Evangelischen Pressedienstes Startseite Thu, 25 Feb 2021 21:30:55 +0100
Landtagssondersitzung in Sachsen zur Corona-Krise https://www.ekbo.de//themen/detail/nachricht/landtagssondersitzung-in-sachsen-zur-corona-krise.html
Laut der Geschäftsordnung des Landtags hat der Präsident auf Verlangen eines Viertels der Landtagsmitglieder das Parlament unverzüglich zu einer Sitzung zum gewünschten Beratungsgegenstand einzuladen. Der aktuelle Antrag auf eine Sondersitzung sei am 24. Februar gestellt worden. Die AfD stellt 38 von 119 Parlamentarien im sächsischen Landtag.

epd ost kr phi
# epd-Service

## Info
Die Sondersitzung des Sächsischen Landtags findet am Mittwoch, 3. März, 10 Uhr, im Dresdner Parlamentsgebäude statt.

## Internet
www.landtag.sachsen.de]]>
Landeskirchliche Nachrichten zum Corona-Virus Thu, 25 Feb 2021 15:37:57 +0100
EuGH-Generalanwalt: Kopftuchverbote am Arbeitsplatz gerechtfertigt https://www.ekbo.de//themen/detail/nachricht/eugh-generalanwalt-kopftuchverbote-am-arbeitsplatz-gerechtfertigt.html
Dass ein Arbeitgeber im Rahmen einer Neutralitätspolitik generell das Tragen sichtbarer Zeichen verbieten kann, die politische, weltanschauliche oder religiöse Überzeugungen zum Ausdruck bringen, hat der EuGH bereits in einem früheren Fall entschieden. Laut Generalanwalt folgt aus der Möglichkeit des generellen Verbots mit Blick auf die unternehmerische Freiheit auch die Möglichkeit, lediglich das Tragen auffälliger Symbole zu untersagen. Die Verbote des Arbeitgebers müssten allerdings stimmig und systematisch sein.

Das Gutachten ist eine Grundlage für das Urteil der EuGH-Richter. Es bindet sie zwar nicht, sie folgen den Gutachten der Generalanwälte aber oft. Im Licht des EuGH-Urteils muss dann die deutsche Justiz die konkreten Fälle abschließen.

epd ost bas bue
# epd-Service

## Internet
Aktuelle Mitteilungen des EuGH: http://u.epd.de/1108]]>
Kirche und Politik Thu, 25 Feb 2021 12:55:58 +0100
Breitenbach: Obdachlose-Impfung ab übernächster Woche https://www.ekbo.de//themen/detail/nachricht/breitenbach-obdachlose-impfung-ab-uebernaechster-woche.html
Die zweite Impfung zur Sicherstellung eines umfänglichen Schutzes soll dann in Unterkünften erfolgen, die nicht nur zeitweise im Rahmen der Kältehilfe geöffnet sind, sagte Breitenbach weiter.

Breitenbach hatte zuvor dafür geworben, ungenutzte AstraZeneca-Impfdosen den rund 3.000 Obdachlosen in den Notunterkünften der Stadt zur Verfügung zu stellen. Vertreter der Obdachlosenhilfe begrüßten den Vorschlag. Die Deutsche Stiftung Patientenschutz warnte vor Änderungen der Impfreihenfolge. Obdachlose sind aufgrund ihrer Unterbringung in Massenunterkünften und erhöhten Infektionsgefahr bislang in Prioritätsstufe zwei eingruppiert.

epd ost phi bue
# epd-Service]]>
Landeskirchliche Nachrichten zum Corona-Virus Thu, 25 Feb 2021 12:50:55 +0100
Pröpstin eröffnet Predigtreihe "Kirche und Macht" in Potsdam https://www.ekbo.de//themen/detail/nachricht/proepstin-eroeffnet-predigtreihe-kirche-und-macht-in-potsdam.html Potsdam (epd). Die Berliner Pröpstin Christina-Maria Bammel eröffnet am Samstag in der Nagelkreuzkapelle in Potsdam eine Predigtreihe "Kirche und Macht". Die Predigt der evangelischen Theologin stehe unter der Überschrift "gewaltlos und machtvoll?", kündigte die Fördergesellschaft für den Wiederaufbau der Garnisonkirche am Donnerstag in Potsdam an.

Wegen der Corona-Hygienemaßnahmen sei die Anzahl der Plätze stark reduziert. Eine Teilnahme an dem Gottesdienst sei aber nach rechtzeitiger vorheriger Anmeldung möglich. Zudem wird der Gottesdienst live auf dem Youtube-Kanal der Stiftung Garnisonkirche Potsdam gestreamt. Beginn ist 18 Uhr.

epd ost mg bue
# epd-Service

## Info
Eröffnung Predigtreihe "Kirche und Macht", Samstag, 27. Februar, 18 Uhr, Nagelkreuzkapelle Potsdam auf Youtube: http://u.epd.de/1s1x

## Internet
www.garnisonkirche-potsdam.de

https://garnisonkirche-potsdam.de/aktuell/termine/

## Orte
Nagelkreuzkapelle,, Breite Straße 7, 14467 Potsdam

]]>
Kirche und Politik Nachrichten des Evangelischen Pressedienstes Thu, 25 Feb 2021 12:21:31 +0100
Sachsen impft jetzt Erzieher und Lehrerinnen https://www.ekbo.de//themen/detail/nachricht/sachsen-impft-jetzt-erzieher-und-lehrerinnen.html
Berechtigt seien außerdem Menschen, die in Obdachlosenunterkünften oder Asylbewerberunterkünften untergebracht oder tätig sind sowie Polizisten, die bei der Begleitung von Demonstrationen einem hohen Infektionsrisiko ausgesetzt sind. Als impfberechtigt gelten laut Ministerium darüber hinaus Berufstätige, die geistig oder psychisch behinderte Menschen betreuen.

Angeboten werde der Impfstoff von AstraZeneca für Menschen zwischen 18 und 64 Jahren. "Weil es für AstraZeneca nach wie vor freie Impftermine gibt, haben wir uns entschieden, in die Impfung der Priorisierungsstufe 2 einzusteigen", erklärte Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD). Vorgelegt werden muss eine Bescheinigung des Arbeitgebers beziehungsweise ein ärztliches Attest. In einem zweiten, noch nicht terminierten Schritt soll das gesamte Lehrpersonal geimpft werden.

Sachsen hatte am 15. Februar die Kindertagesstätten und Grundschulen im eingeschränkten Regelbetrieb wieder geöffnet. Zuvor waren nur Abschlussklassen in den Schulen präsent. Für alle anderen Schülerinnen und Schüler ist der Einstieg in den Präsenzunterricht für den 8. März vorgesehen. Wegen steigender Infektionszahlen könnte sich dies aber verzögern.

epd ost kr bue
# epd-Service

## Info
Impftermine können online unter sachsen.impfterminvergabe.de oder telefonisch unter 0800/0899089 gebucht werden.

## Internet
www.coronavirus.sachsen.de
www.coronavirus.sachsen.de/coronaschutzimpfung.html
Zur Pressemitteilung: http://u.epd.de/1s19]]>
Landeskirchliche Nachrichten zum Corona-Virus Thu, 25 Feb 2021 10:47:45 +0100
Biblische Jahreslosung für 2024 gewählt https://www.ekbo.de//themen/detail/nachricht/biblische-jahreslosung-fuer-2024-gewaehlt.html Berlin (epd). Die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen hat die Losung für 2024 gewählt: Das Jahr steht unter dem Leitwort "Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe", wie die Arbeitsgemeinschaft am Mittwoch in Berlin mitteilte. Die Losung stammt aus dem 1. Korintherbrief im Neuen Testament (16,14). Die Mitglieder des Gremiums kommen aus der evangelischen und katholischen Kirche sowie aus freikirchlichen Werken und Verbänden aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, dem Elsass und Polen.

Die Jahreslosungen gibt es seit 1934. Initiator war der Pfarrer und Liederdichter Otto Riethmüller (1889-1939), der zur in Opposition gegen das NS-Regime stehenden Bekennenden Kirche gehörte. Die Losung für das laufende Jahr 2021 lautet "Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!" und stammt aus dem Lukasevangelium (6,36). Für 2022 wurde als Losung "Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen" aus dem Johannesevangelium (6,37) gewählt, für 2023 aus dem Alten Testament "Du bist ein Gott, der mich sieht" (Genesis, 16,13).

Wesentlich älter als die Jahreslosungen sind die täglichen Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine. Seit mehr als 270 Jahren zieht ein Mitglied dieser Glaubensgemeinschaft ein Bibelwort für jeden Tag. Die so ermittelten Worte werden bis heute als Tageslosungen in einem Sammelband veröffentlicht und sind Richtschnur für den Alltag vieler Christen.

epd ost bas bue
# epd-Service

## Info
Ein kostenloser Flyer mit allen Jahreslosungen seit 1930 kann in der Geschäftsstelle bestellt werden.

## Internet
Pressemitteilung: http://u.epd.de/1s0u

]]>
Nachrichten des Evangelischen Pressedienstes Thu, 25 Feb 2021 10:45:10 +0100
Lage für depressive Menschen deutlich verschlechtert https://www.ekbo.de//themen/detail/nachricht/lage-fuer-depressive-menschen-deutlich-verschlechtert.html Mainz/Leipzig (epd). Die Situation depressiver Menschen hat sich nach Angaben der Stiftung Deutsche Depressionshilfe in der Corona-Pandemie deutlich verschlechtert. In einer Umfrage unter 5.000 Menschen habe mehr als die Hälfte der depressiv Erkrankten angegeben, dass ihre medizinische Versorgung schlechter geworden sei, sagte der Stiftungsvorsitzende Ulrich Hegerl am Donnerstag im ZDF-"Morgenmagazin".

Gründe seien unter anderen die Absage von Behandlungen und der Ausfall von Selbsthilfegruppen. "Das wird massive gesundheitliche Konsequenzen haben für diese Menschen", sagte der Psychiater. Die Krankheitsverläufe würden ungünstiger sein, auch aufgrund des Wegfalls von Sport und weiteren Faktoren. Die Stiftung hat ihren Sitz in Leipzig.

Die Nachfrage bei Psychiatern und psychologischen Psychotherapeuten sei gestiegen, etwa aufgrund von Stress, Partnerschaftskonflikten und familiärer Gewalt, erklärte Hegerl. In der Pandemie seien auch Online-Therapien als Ergänzung intensiv genutzt worden. Sie würden auch in Zukunft eine wichtigere Rolle spielen, seien jedoch kein vollwertiger Ersatz für herkömmliche Gesprächstherapien.

epd ost bas phi
# epd-Service

## Internet
www.deutsche-depressionshilfe.de

]]>
Landeskirchliche Nachrichten zum Corona-Virus Thu, 25 Feb 2021 10:32:36 +0100
Chabad Lubawitsch lädt zu Purim-Fest unter Corona-Bedingungen https://www.ekbo.de//themen/detail/nachricht/chabad-lubawitsch-laedt-zu-purim-fest-unter-corona-bedingungen.html Berlin (epd). Die jüdisch-orthodoxe Gemeinschaft Chabad Lubawitsch lädt die Berliner Juden dazu ein, das jüdische Purim-Fest in den nächsten Tagen coronakonform zu feiern. Der erste Gottesdienst finde am Donnerstagabend unter freiem Himmel im Hof des Jüdischen Bildungszentrums Chabad im Berlin-Wilmerdorf statt, kündigte Chabad am Mittwoch in Berlin an. Am Freitag könnten sich Familien dann bei einem Drive-By direkt vor dem Eingang des Bildungszentrums die traditionellen Geschenkpakete abholen.

Zudem fänden am Freitag stündlich weitere Gottesdienste im Innenhof statt. Wer keine Lust oder Zeit habe, das Purim-Festtagsessen selbst zu kochen, könne sich über Chabad Berlin auch eine festliche Take-away Purim Box für zu Hause bestellen.

Das Purim-Fest fällt in diesem Jahr auf den 26. Februar und wird auch als jüdischer Fasching bezeichnet. Erinnert wird an die Errettung des jüdischen Volkes aus drohender Gefahr in der persischen Diaspora. Neben Chanukka ist es eines der beiden historischen nicht-biblischen Feste des Judentums. Für gewöhnlich bedeutet Purim-Zeit für Juden auf der ganzen Welt Party-Zeit, denn man feiert die Wunder und das Überleben des jüdischen Volks. Es ist den Gläubigen ausdrücklich erlaubt, viel Alkohol zu trinken und sich sogar zu betrinken. Viele verkleiden sich auch.

Die jüdisch-orthodoxe Gemeinschaft Chabad Lubawitsch ist in Berlin seit 1996 ansässig. Weltweit ist die jüdische Gemeinschaft nach eigenen Angaben an rund 3.300 Orten aktiv. Das Hauptquartier der orthodoxen Bewegung liegt im New Yorker Stadtteil Brooklyn.

epd ost mg bue
# epd-Service

## Internet
www.chabadberlin.de

]]>
Landeskirchliche Nachrichten zum Corona-Virus Nachrichten des Evangelischen Pressedienstes Wed, 24 Feb 2021 17:06:01 +0100
Landesmusikrat: Ein Drittel der freischaffenden Musiker will aufgeben https://www.ekbo.de//themen/detail/nachricht/landesmusikrat-ein-drittel-der-freischaffenden-musiker-will-aufgeben.html
Es gebe zwar Corona-Hilfen für freischaffende Künstlerinnen und Künstler, aber die Höhe sei nicht ausreichend: "Wenn jemand vor einem halben Jahr 5.000 Euro bekommen hat, dann reicht das nicht", sagte die Präsidentin. Dazu kämen "erhebliche" bürokratische Hürden. "Hier bedarf es einer Vereinfachung und einer Beratung", sagte Dunger-Löper.

Sie forderte auch mehr Unterstützung für freischaffende Musiker und Musikerinnen nach der Corona-Pandemie. Schon vor der Krise hätten die Kulturschaffenden wenig verdient und konnten somit nicht viel Geld zurücklegen. Das sei ein Thema, das nach der Pandemie angegangen werden müsse, "damit wir nicht wieder in eine solche Situation kommen", etwa durch eine bessere soziale Absicherung in der Künstlersozialkasse oder den Zugang zur Arbeitslosenversicherung. "Wir haben es in der Verfassung stehen, dass der Staat Kunst und Kultur fördert und schützt und deswegen müssen wir das auch gesetzlich umsetzen", forderte die Präsidentin des Musiker-Dachverbandes.

epd ost mg bue
# epd-Service

## Internet
Das Interview: http://u.epd.de/1rz6
www.landesmusikrat-berlin.de]]>
Landeskirchliche Nachrichten zum Corona-Virus Wed, 24 Feb 2021 12:34:10 +0100