Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

"Fremdgehen durchs Land" - Ausstellung

Fotografie aus der DDR - 1985-1990

Fr, 11.10. 10-18 Uhr
Gethsemanekirche Prenzlauer Berg
Stargarder Str. 77
10437 Berlin
Link zu Google Maps
Weitere Informationen zum Ort
S+U Schönhauser Allee
Art der Veranstaltung / Kategorie
Ausstellungen/Kunst
Aufgeführte Werke
Die Ausstellung in der Gethsemanekirche aus Anlass des 30. Jahrestages des Mauerfalls möchte den Versuch unternehmen, ein Bild vom schwierigen Alltag in einer DDR zu vermitteln, die für viele Menschen trotz allem eine Heimat blieb. Daher wird nicht auf eine denunziatorische Wirkung oder Siegerpose abgezielt, sondern auf eine Bildwiedergabe, welche die DDR ablichtet, ohne sie unter- oder überzubelichten.

Garanten für eine solche Sichtweise sind viele Fotografen aus der DDR. Die Ausstellung versammelt Arbeiten von drei relevanten Fotografen, die nicht zu den ewig selben Namen zählen, welche wiederholt aus ähnlichen Anlässen präsentiert werden.

Zielgruppe
Alle
Eintritt
frei
Besondere Hinweise
2. - 20. Oktober 2019
Winterkirche Gethsemane

Vernissage: 2.10., 19:00

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi u. Fr 10-18 Uhr
Do 10-21 Uhr (Ausnahme 3.10., 10-14 Uhr)
Sa 10-14 Uhr

Kuratorium und Organisation: Henryk Gericke
Musik: Expander des Fortschritts

Diese Ausstellung wird gefördert vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Eingetragen von:
Ev. Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord
Gethsemanestr. 9
10437 Berlin
zentralbuero(at)ekpn.de

Letzte Änderung am: 30.09.2016