Info-Telefon: 030 24344 121

 

Klimaschutz & Umwelt

Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz berät Kirchengemeinden und Kirchliche Einrichtungen zu den Themen Schöpfungsverantwortung, Energieeinsparung, ökologischem Bauen, Erneuerbaren Energien,  Mobilfunk auf kirchlichen Gebäuden, Agrogentechnik, Konziliarer Prozess zur Bewahrung der Schöpfung, Agenda 21, Umweltfreundliches Büro, Naturschutz an kirchlichen Gebäuden und auf kirchlichen Liegenschaften (Friedhöfen) und ist bei der Vermittlung von Fachberatern behilflich.

Engagement für die Umwelt

Engagement für die Umwelt

Mit dem neuen Umweltkonzept will die EKBO ihr Engagement für Umwelt und Klima verstärken.

Klimaschutzprojekte

KLIMASCHUTZ IM KIRCHENKREIS BERLIN NORD - OST >>

Ökostrom schont Schöpfung

Die Kirche kann aus der Atomenergie aussteigen. Mit sauberem Strom Kommentar von Pfarrer Reinhard Dalchow.

Braunkohle

Die Landessynode der Evangelischen Kirche hat sich auf Ihrer Frühjahrstagung 2009 mit dem Thema befasst und einen Beschluss gefasst, der "den Einstieg in den Ausstieg aus der Braunkohleverstromung in der Lausitz" fordert.

Nachhaltigkeitsrichtlinie

Empfehlung zum regionalen, ökologischen und fairen einkaufen in der Evangelische Studierendengemeinde Berlin

Das Umweltkonzept der EKBO

setzt deutschlandweit neue Maßstäbe für die Ausrichtung kirchlicher Umweltarbeit und enthält zahlreiche Handlungsempfehlungen für Gemeinden, Einrichtungen, Landeskirche und Verwaltung.

Zusammenfassung als Broschüre downloaden:

Gesamt-Umweltkonzept der EKBO downloaden