Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Vernissage: Künstler am Dom zu Brandenburg

RSSPrint

Am 9. September hat der Berliner Foto- und Installationskünstler Ingo Mittelstaedt seine Ausstellung „KORRIDOR“ im Dom zu Brandenburg an der Havel eröffnet, Veranstalter ist die Stiftung St. Matthäus, Kulturstiftung der EKBO.

Ingo Mittelstaedt, der im vergangenen Jahr in der Ausstellung „Chinese Whispers“ im Berliner Haus am Waldsee die Sammlung des Berliner Kunstsammlers Peter Raue im Zusammenspiel mit eigenen Fotoarbeiten kuratierte, ist bekannt für seine Arbeit mit Sammlungen, die Dank seines außergewöhnlichen künstlerischen Blicks und eigener Fotoarbeiten in völlig neuem Licht erscheinen.

Als Artist-in-Residence am Dom zu Brandenburg an der Havel setzt er sich im Rahmen des Projektes „Expeditionen. Künstlerische Erkundungen im Reformationsland Brandenburg“ mit der Geschichte des Doms und der Sammlung des Dommuseums auseinander: Museumsstücke, Fundstücke und eigene Fotografien verschmelzen zu spannungsreichen Bildkompositionen, die einen künstlerischen Transitraum, einen „Korridor“, durch den Brandenburger Dom legen.

Ingo Mittelstaedt über seinen künstlerischen Ansatz: „2011 habe ich begonnen, Fotografien in Museen zu bringen. Aus der Stilleben-Fotografie kommend, dachte ich, dass es interessant wäre, mein Atelier zu verlassen und an Orten zu arbeiten, in denen bereits Objekte zu finden sind, anstatt sie im Atelier zu schaffen oder zu inszenieren. (...) Ich habe mich gefragt: Was passiert, wenn ich die Objekte, die ich in einem Museum anschaue, fotografiere? Was passiert, wenn ich meine Aufmerksamkeit nicht auf die Ausstellung selbst, sondern auf die Art ihrer Präsentation richte – auf die Brüche, die Zufallsphänomene oder die Deformationen? Und schließlich: Was passiert, wenn ich diese Fotos dann ohne Kontextinformationen mit anderen Fotos von Objekten und Skulpturen, egal aus welcher Epoche oder aus welchem Museum sie kommen, zeige?“

Adresse: Dom zu Brandenburg an der Havel, Burghof, 14776 Brandenburg/Havel
Weitere Informationen: www.expeditionen-stm.de

Programmflyer Kulturland Brandenburg

Letzte Änderung am: 24.09.2017