Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
Stellenbörse der EKBO – Pfarrstellen
RSSPrint

Stellenbörse der EKBO – Pfarrstellen

An dieser Stelle finden Sie Ausschreibungen für Pfarrstellen, die zeitgleich im Kirchlichen Amtsblatt veröffentlicht werden. Die Erscheinungstermine für das Kirchliche Amtsblatt im Jahr 2017 sind die folgenden:

  • Mittwoch, 25. Januar
  • Mittwoch 22. Februar
  • Mittwoch, 22. März
  • Mittwoch, 26. April
  • Mittwoch, 24. Mai
  • Mittwoch, 21. Juni
  • Mittwoch, 19. Juli
  • Mittwoch, 20. September
  • Mittwoch, 25. Oktober
  • Mittwoch, 22. November
  • Mittwoch, 20. Dezember

 

Bitte beachten Sie: Sobald die Anzeigen im Kirchlichen Amtsblatt veröffentlicht sind, erscheinen sie auch hier auf dieser Seite.

Die (1.) Pfarrstelle der Kirchengemeinden des Pfarrsprengels Löwenberger Land, Evangelischer Kirchenkreis Oberes Havelland, ist ab sofort mit 100% Dienstumfang durch das Konsistorium zu besetzen. Zum ausgeschriebenen Pfarrbereich innerhalb des Pfarrsprengels gehören die Gemeinden Gutengermendorf, Großmutz, Buberow, Kraatz und Falkenthal mit fünf regelmäßigen (monatlicher Gottesdienst) und zwei besonderen Predigtstätten (Trauungen, Taufen, Lesungen und Konzerte). Der andere Pfarrbereich umfasst die Gemeinden Grüneberg, Linde, Löwenberg und Teschendorf.  Bewerbungsschluss: 18.12.17; >pdf

Die (3.) Pfarrstelle der Kirchengemeinde Frankfurt (Oder)-Lebus, Evangelischer Kirchenkreis Oderland-Spree, ist ab sofort mit einem Dienstumfang von 50% durch das Konsistorium neu zu besetzen. Mit der Pfarrstelle verbunden ist eine zusätzliche Beauftragung mit weiteren 50 % Dienstumfang im Bereich der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien. Die Kirchengemeinde umfasst die Stadt Frankfurt (Oder), das Städtchen Lebus sowie mehrere umliegende Orte und ist in neun Gemeindebezirke gegliedert. In jedem Gemeindebezirk gestalten aktive ehrenamtliche Gemeindebezirksvorstände das kirchliche Leben gemeinsam mit der jeweils zuständigen Pfarrerin bzw. dem jeweils zuständigen Pfarrer. Darüber hinaus werden für jede Pfarrstelle besondere Arbeitsschwerpunkte benannt Bewerbungsschluss: 18.12.17; >pdf

Die (1.) Pfarrstelle der Kirchengemeinde Kirchhain, Evangelischer Kirchenkreis Niederlausitz, ist ab 1. Dezember 2017 mit 100 % Dienstumfang durch das Konsistorium zu besetzen. Die Kirchengemeinde Frankena wird im Rahmen einer Dauervakanz von Kirchhain pfarramtlich versorgt. Die beiden kirchengemeinden haben 1.195 Gemeindeglieder. Die Kirchengemeinde Kirchhain liegt im Landkreis Elbe-Elster im Süden Brandenburgs.   Bewerbungsschluss: 18.12.17; >pdf

Die (1.) Pfarrstelle der Kirchengemeinden des Pfarrsprengels Nordwest-Neukölln, Evangelischer Kirchenkreis Neukölln, ist ab dem 1. Juli 2018 mit 100 % Dienstumfang durch das Konsistorium wieder zu besetzen. Zum Pfarrsprengel Nordwest-Neukölln gehören die Kirchengemeinden Fürbitt-Melanchthon und Genezareth mit ca. 9000 Gemeindegliedern, drei Predigtstätten und zwei Kindertagesstätten in einem Umfeld mit unterschiedlichen Kulturen und Religionen.   Bewerbungsschluss:18.12.17; >pdf

Die (1.) Pfarrstelle der Evangelischen Kirchengemeinde Wichern-Radeland, Kirchenkreis Spandau, ist ab dem 1. Januar 2018 mit 100 % Dienstumfang durch Gemeindewahl zu besetzen. Zu der seit Sommer 2004 fusionierten Gemeinde gehören ca. 5 500 Gemeindeglieder. Neubauten entstehen. Die Gemeinde liegt zwischen Stadtforst und Havel im Spandauer Norden. Sie verfügt über zwei Predigtstätten: Eine einzigartige Fachwerkkirche mit „charmanter“ Atmosphäre und ein modernes Gemeindezentrum. Eine geräumige Dienstwohnung mit Amtszimmer und Garten ist im Gemeindeteil Wichern vorhanden und soll bezogen werden.   Bewerbungsschluss: 18.12.17; >pdf

Die (3.) Pfarrstelle der Evangelischen Kirchengemeinde zu Staaken, Kirchenkreis Spandau, ist ab dem 1. April 2018 mit 50% Dienstumfang durch Gemeindewahl wieder zu besetzen. Die Kirchengemeinde mit fast 8.600 Mitgliedern liegt am Stadtrand von Berlin und umfasst neben der in den 60er Jahren entstandenen Louise-Schröder-Siedlung u.a. auch das dynamische Siedlungsgebiet in West-Staaken und das Quartiersgebiet Heerstraße Nord als gemeinwesenorientiertem Schwerpunkt. Bewerbungsschluss: 15.01.18; >pdf

Im Konsistorium der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz ist ab sofort für die Dauer von sechs Jahren die (1.) landeskirchliche Pfarrstelle zur besonderen Verfügung für die Entwicklung des Projekts „Gemeinde in der digitalen Welt/im digitalen Raum“ mit 100% Dienstumfang zu besetzen. Die Pfarrstelle ist angesiedelt in der Abteilung 2 (Theologie und Kirchliches Leben), in enger Zusammenarbeit mit dem Medienhaus der EKBO. Dienstsitz ist das Konsistorium.   Bewerbungsschluss: 15.01.18; >pdf

Letzte Änderung am: 23.11.2017