Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Pension Schöller - Aufführung der Trinitatis-Theatergruppe

Sa, 7.10. 16:30 Uhr
Ev. Kirchengemeinde Martin-Luther-King (Gropiusstadt)
Martin-Luther-King-Weg
12353 Berlin
Link zu Google Maps
Art der Veranstaltung / Kategorie
Konzerte/Theater/Musik
Interpret(en)
Trinitatis-Theatergruppe
Zielgruppe
Alle
Besondere Hinweise
Bitte wenden Sie sich für Eintrittskarten an das Gemeindebüro der
Martin-Luther-King-Gemeinde, Telefon: (0 30) 66 68 92-21 Fax: (030) 66
68 92 40 oder per Mail: martinlutherking@web.de





Über das Stück::





Berlin um 1900. Der Großgrundbesitzer Philipp Klapproth unternimmt von Kyritz aus
einen Ausflug in die Stadt. Da er sich in seinem Heimatort gerne mit heldenhaften Erlebnissen brüstet, ist er voller Tatendrang. Bei einem Zusammentreffen mit seinem Neffen Alfred verspricht dieser, ihm die Besichtigung einer Nervenheilanstalt zu ermöglichen, da der junge Mann dringend auf eine Geldspritze seines reichen Onkels angewiesen ist.
In Ermangelung der notwendigen Kontakte, schleust Alfred seinen Onkel jedoch stattdessen in einen Gesellschaftsabend in die Pension Schöller ein! Es gelingt ihm dort nur schwer, seinen schwatzhaften Onkel davon abzuhalten, sich gegenüber dem „Anstaltsleiter“, Herrn Schöller,
beziehungsweise den „Patienten“, dessen Gästen, zu verraten. Besonders vom jähzornigen
Major a. D. Gröber und dem soeben von einer Afrikareise zurückgekehrten Weltenbummler

Fritz Bernhardy ist Phillip beeindruckt und hält diese für vollkommen verrückt...
Wieder zu Hause auf seinem Landgut in Kyritz ist Klapproth noch damit beschäftigt, seine Erlebnisse zu verarbeiten, als plötzlich Bernhardy vor der Tür steht, um ihn, wie in der „Nervenklinik“ vereinbart, mit auf die nächste Weltreise zu nehmen! Entsetzt schließt Klapproth ihn ein und sucht nach Hilfe. Als schon kurz darauf weitere Gäste aus der Pension Schöller bei ihm auftauchen, gerät er völlig in Panik und will diese ebenfalls gefangen nehmen...

Genießen Sie wieder eine kurzweilige Inszenierung der Trinitatis-Theatergruppe und
lassen sich überraschen, welcher der Charaktere auf Sie am Verrücktesten wirkt!
Besuchen Sie uns auch auf: www.tt-berlin.de

Eingetragen von:
Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Berlin-Charlottenburg
Leibnizstr. 79
10625 Berlin
buero(at)trinitatis-berlin.de
Küsterei: Rainer Leffers, Marita Walczak, Frau Berger
Tel: 030 - 318 68 5-0
Fax: 030 - 318 68 5-29
E-Mail: buero@trinitatis-berlin.de

Letzte Änderung am: 30.09.2016