Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Muanana Nähprojekt

Sa, 7.10. 16-19 Uhr
Flüchtlingskirche St. Simeon
Wassertorstraße 21A
10969 Berlin
Link zu Google Maps
Art der Veranstaltung / Kategorie
keine Angabe
Zielgruppe
Alle
Besondere Hinweise
Der Kurs unter der Leitung von zwei ehrenamtlichen Helferinnen soll Geflüchteten ermöglichen, Grundkenntnisse des Schneiderns zu erlernen. „Es geht uns aber auch um die Erfahrung von Selbstwirksamkeit“, sagt Flüchtlingskirchen-Mitarbeiterin und Mit-Initiatorin Verena Keilberth, „Außerdem können Geflüchtete so eine sinnvolle Tätigkeit ausüben.“ Wegen einer fehlenden Arbeitserlaubnis oder Arbeitsmarktintegration sei das vielen Geflüchteten bislang nicht möglich.Der Nähkurs in der Flüchtlingskirche ist Teil des Muanana-Nähprojektes. Das Wort Muanana bedeutet in der westafrikanischen Sprache Hausa „Wir sind hier“ und soll die Botschaft des Projektes transportieren: gemeinsam hier sein, etwas zusammen kreieren und voneinander lernen. Genäht werden Taschen, Rucksäcke, Kinderbekleidung und vieles mehr.




Fragen zum Nähkurs an: muanana@gmx.de




Foto: © Muanana-Projekt

Eingetragen von:
Evangelischer Kirchenkreis Berlin Stadtmitte
Klosterstraße 66
10179 Berlin
leitung(at)kkbs.de
Tel.: 030/258185-100

Letzte Änderung am: 30.09.2016